upload/IB GIS gGmbH/slider-1.jpg

Berufsfachschule für Altenpflege Bautzen

Die  Menschen werden immer älter. Alters- und krankheitsbedingte Beeinträchtigungen können das Maß der Selbstständigkeit im höheren Alter erheblich einschränken. Die Versorgung der hilfe- und pflegebedürftigen Menschen ist nicht nur eine moralische Verpflichtung innerhalb der ­Familie, ­sondern liegt auch in der Verantwortung der Gesellschaft. Die Pflege und Betreuung der Betroffenen ist eine anspruchs­volle Aufgabe und erfordert fachliche, persönliche und soziale Kompetenzen.

Der Arbeitsmarkt für Altenpfleger/innen wächst stetig. Der viel­seitige Beruf gewinnt sozial und gesellschaftlich immer mehr an Bedeutung. Examinierte Altenpfleger/innen finden nicht nur in stationären Alten- und Pflegeeinrichtungen, sondern auch in der ambulanten Versorgung und in Pflegeeinrichtungen der Rehabilitation ihren Einsatz.
Altenpfleger/innen wenden sich alten, kranken und hilfebedürftigen Menschen zu. Dabei setzen sie ihre Fähigkeiten und Fach­kennt­nisse nach allgemein anerkannten pflegewissen­schaft­lichen Erkenntnissen ein. Die pflegerische Betreuung, Beratung und Gestaltung von Lebenszeit, einschließlich der Begleitung am Lebensende bis zum Tod sind eine verantwortungsvolle und sensible Herausforderung für professionelle Pflegende.

 

Abschluss
Staatlich anerkannter Altenpfleger (m/w)
 
Dauer
Drei Jahre Vollzeit
 
Beginn
Jährlich im September
 
Voraussetzungen
Realschulabschluss oder ein gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss oder Hauptschulabschluss mit einem Berufsvorbereitungsjahr und einer abgeschlossenen, mindestens zweijährigen Berufsausbildung und eine persönliche und gesundheitliche Eignung
 

Ausbildungsziel 

Das Ziel der Ausbildung ist auf die Entwicklung Ihrer beruf­lichen Handlungskompetenz ausgerichtet. Sie erwerben auf dieser Basis allgemein anerkannte pflegewissenschaftliche, gerontologische, medizinische und bezugswissenschaftliche Kenntnisse sowie Fähigkeiten zur selbstständigen und eigenverantwort­lichen Pflege, Beratung, Begleitung und Betreuung alter Menschen und deren Angehörigen. Ausgangspunkt ist die ganzheitliche Sichtweise auf den Menschen. Das Erfassen der komplexen beruflichen Wirklichkeit bildet die Grundlage für ein vernetztes und integratives Arbeiten.

 

Kontakt und Information

Weitere Informationen auf unserer Schulseite: Medizinische Akademie Berufsfachschule für Altenpflege Bautzen

 

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Tel: +49 3591 50098-0
Berufsfachschule für Altenpflege Bautzen
Kurt-Pchalek-Str. 15
02625 Bautzen
Tel.: +49 3591 50098-0
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.