upload/JuhiMi/Headslider/Cover_Sprachinstitut_Headslider.jpg
upload/JuhiMi/Headslider/Schüler_jung_Headslider.gif
upload/JuhiMi/Headslider/Sprachinstitut Headslider.jpg
upload/JuhiMi/Headslider/Fahnen_SIM_Headslider.jpg
upload/JuhiMi/Headslider/Frauenintegrationskurse2_Headslider.gif

Jugendhilfe & Migration Sprachinstitut München

Das Sprachinstitut München (SIM), eine Abteilung der Einrichtung Jugendhilfe & Migration, wurde bereits 1975 vom IB gegründet und verfügt damit über langjährige Erfahrung im Bereich der Vermittlung der deutschen Sprache. Die Angebotspalette des SIM umfasst unterschiedliche Sprachkurse und Qualifizierungsmaßnahmen mit verschiedenen Kooperationspartnern: Im Auftrag des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und auf der Rechtsgrundlage der Integrationskursverordnung (IntV) bietet das SIM fortlaufend Integrationskurse für Migrantinnen und Migranten an. Wir führen die Kurse vormittags, nachmittags oder abends durch. Die Integrations- und berufsorientierten Deutschkurse des Sprachinstituts richten sich an:

  • Migrantinnen und Migranten mit dauerhaftem Aufenthaltsstatus
  • Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler
  • berechtigte Asylbewerberinnen und Asylbewerber
  • Passdeutsche
  • EU-Bürgerinnen und Bürger mit Lebensmittelpunkt in Deutschland
  • Langzeit-Geduldete

An den Integrationskursen nach dem Zuwanderungsgesetz können Migrantinnen und Migranten mit einem auf Dauer angelegten Aufenthaltstatus teilnehmen. Vom BAMF gefördert werden die Teilnehmer, die zuvor eine Berechtigung ausgestellt bekommen haben; die Ausländerbehörde oder auch die Jobcenter können Teilnehmer zu den Kursen verpflichten, die Kosten übernimmt das BAMF. In die berufsorientierten Deutschkurse oder Mittelstufen auf einem Niveau B2 vermitteltn die Integrationsberatungszentren der Stadt München. Selbstzahlerinnen und Selbstzahlern ist das komplette Angebot zugänglich. Die DaZ-Qualifizierung ist ein Angebot für anerkannte Lehrkräfte der Intergrationskurse.

  • Einige Integrationskurse finden in Kooperation mit dem Referat für Bildung und Sport an Münchner Grundschulen statt; Zielgruppe sind hier Mütter, die an der Schule ihrer Kinder Deutsch lernen wollen.
  • Beschäftigungsfördernde Maßnahmen im Auftrag der Stadt, wie Berufsorientierte Deutschkurse mit sozialpädagogischer Betreuung inklusive einem vierwöchigen Praktikum runden unser Sprachkursprogramm ab.
  • Prüfungstraining: an drei Samstagen wird intensiv auf die DTZ-Prüfung bzw. BZ-Prüfung vorbereitet. Dieses Angebot ist nur für Selbstzahler/-innen offen.
  • Ebenfalls im Auftrag des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge können Kursleiter und Kursleiterinnen in unserem Haus die Zusatzqualifizierung für DaZ- Lehrkräfte absolvieren und das entsprechende Zertifikat für die Zulassung als anerkannte Lehrkraft in Integrationskursen erwerben.

Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer werden mit der Sprache und den Lebensverhältnissen in Deutschland so vertraut gemacht, dass sie im täglichen Leben selbstständig handeln können. Im Mittelpunkt der Maßnahmen des Sprachinstituts steht der Spracherwerb. Wir arbeiten nach dem Rahmencurriculum des Bundesamts und orientieren uns an den individuellen Bedürfnissen der Lernenden. Die Lehrkräfte arbeiten im Team, jeweils zwei Kollegeninnen bzw. Kollegen sind in einem Kurs eingesetzt. Diese Praxis sichert ein hohes Maß an Nachhaltigkeit, da unterschiedliche didaktische Methoden und Materialien zum Einsatz kommen. Eine sozialpädagogische Betreuung in den beschäftigungsfördernden Maßnahmen bietet Hilfestellungen bei Alltagsproblemen und wirkt damit Maßnahmeabbrüchen entgegen.

  Bürozeiten

  • Montag - Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr
  • Montag, Dienstag, Donnerstag: 13:00 - 15:30 Uhr
  • Montag, Mittwoch: 18:00 - 20:00 Uhr
Telefon: 089 / 600 877-0

 

Unterrichtszeiten    

  • Montag bis Freitag 9.30 bis 13.30 Uhr
  • Montag bis Freitag 13.30 bis 17.30 Uhr
  • Montag bis Donnerstag 17.45 bis 21.00 Uhr

 

Gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kontakt

/img/upload/JuhiMi/Katrin_Rauscher_Personal.gif
Katrin Rauscher
Tel.: 08960087712
Fax: 08960087715

Direkt zum Kontaktformular

Jugendhilfe & Migration Sprachinstitut München
Lindwurmstr. 117
80337 München
Tel.: 089 600877-0
Fax.: 089 600877-15
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.