upload/IB/VB_Nord/Platzhalter/VB_Nord_Jugend02_1.jpg

Familiäre Aussenstelle Marquardt

In der Familiären Außenstelle Marquardt leben in einem geräumigen, modernisierten, zweigeschossigen Einfamilienhaus in der Gemeinde Helpt 2 Kinder und Jugendliche in ihren Einzelzimmern. Eine Freifläche von insgesamt 5000 m² mit Gartenteich, Spielbereichen und Stallungen für Kleinvieh steht ebenfalls zur Verfügung. Im Dorf selbst gibt es einen Jugendclub und eine Jugendgruppe der Feuerwehr. Der regelmäßige Schul- und Ausbildungsbesuch in den naheliegenden Städten Woldegk und Friedland wird durch den Schulbustransport abgedeckt. Die Versorgung, Betreuung und Erziehung  der Kinder erfolgt wie in einer Familie durch die staatlich anerkannte Erzieherin Sabine Marquardt und ihrem Ehemann, die ebenfalls Erfahrungen in der Mutter-Kind-Betreuung sowie der Begleitung von geistig behinderten Menschen bis zur Volljährigkeit in ihrer Außenstelle sammelten.

Die Familiäre Außenstelle Marquardt bietet ein familiennahes Erziehungskonzept, das vor allem für Kinder und Jugendliche geeignet ist, denen weitere Beziehungsabbrüche nicht mehr zugemutet werden können und für die eine langfristige stationäre Unterbringung im familiären Kontext von Nöten ist.

Auf Wunsch beraten wir Sie gerne zu unserem Angebot.
 

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Tel: +49 395 3694932
Familiäre Aussenstelle Marquardt
Dorfstr. 47
17349 Helpt
Tel.: +49 395 3694932
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.