upload/IB Berlin-Brandenburg/Region Potsdam/Montessori-Hort/Slider/kids.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/Region Potsdam/Montessori-Hort/Slider/IBP_montessori_hort-13.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/Region Potsdam/Montessori-Hort/Slider/kienapfel.jpg

Montessori-Hort

Schlüterstraße, Potsdam

Unseren Hort finden Sie am Rande der Landeshauptstadt Potsdam, in grüner Umgebung zwischen Wildpark und Gartenanlagen. Ganz in der Nähe ist der Park Sanssouci.
Wir sind mit der Tram und dem Bus gut erreichbar.
Bei uns spielen und lernen bis zu 160 Mädchen und Jungen in altersgemischten Gruppen. Sie werden von neun Erzieher*innen begleitet. Es gibt sechs Gruppen der Jahrgänge 1/2/3 und eine Gruppe der Jahrgänge 4/5/6.

Räumlich sind wir an die Montessori-Schule angegliedert, mit der wir eine enge Zusammenarbeit pflegen.
Unser Gelände ist durch einen großen und naturnahen Außenbereich geprägt, auf dem sich viele Bäume befinden.
Im Innern unseres Hauses steht den Kindern eine Vielzahl von Funktionsräumen zur Verfügung. Dazu gehören eine Naturwerkstatt, ein Kinderatelier, ein multifunktionaler Hortboden eine Teeküche sowie ein Handarbeits- und ein Bauraum.

Die Anmeldung für unseren Hort erfolgt mit der Schulanmeldung an der Montessori-Schule. Ansprechpartner*innen für die Aufnahme sind Susann Langer als Schulleiterin und Daniela Schwarm als Hortleiterin.

 

Pädagogische Schwerpunkte und Angebote

Das Erziehungskonzept von Maria Montessori ist Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. Kernaussage der Montessori- Pädagogik ist, in der kindlichen Entwicklung eine Gesetzmäßigkeit zu sehen. Heute wird sie als Selbstbildungsprozess der individuellen Persönlichkeit beschrieben. Die vordringlichste Aufgabe für uns ErzieherInnen ist, dafür Bedingungen zu schaffen. Die Bitte eines Kindes: "Hilf mir es selbst zu tun. " ist in der Montessori- Pädagogik ein Leitmotiv. Eine vorbereitete Umgebung zu gestalten, die eigene Rolle als Fachkraft zu reflektieren und das Kind als Baumeister seiner Entwicklung zu sehen, sind unsere Arbeitsprinzipien.
Wir Erzieher*innen verstehen uns dabei als Lernbegleiter*innen.

In langjähriger und enger Zusammenarbeit haben Hort und Schule ein gemeinsames Bildungsverständnis entwickelt. Wir kooperieren im Ganztag in dem wir Vor- und Nachmittag sowie Bildung und Erziehung/ Spielen und Lernen zeitlich und räumlich miteinander verbinden.

Detaillierte Informationen dazu finden Sie in unserer Beschreibung der „Zusammenarbeit zwischen Hort und Schule“. Darin gehen wir auch auf weitere Aspekte der Montessori-Pädagogik ein.

 

Tagesstruktur in der Schulzeit

  • 11:30 Uhr  gemeinsames Mittagessen
  • 12:00 Uhr  Mittagspause
  • 12:50 Uhr  gelenkte Ganztagsangebote
  • 14:20 Uhr  offene Spiel- und Arbeitsphase bis 17:30 Uhr, freitags bis 17:00 Uhr

 

Tagesstruktur in den Ferien

  • 08:00 Uhr  Begrüßung, Ankommen im Freispiel und individuelles Frühstück
  • 10:00 Uhr  Gruppenkreise und gelenkte Angebote
  • 12:00 Uhr  gemeinsames Mittagessen
  • 12:30 Uhr  Themen aus dem Vormittag weiterführen und offene Angebote bis 16:00 Uhr

 

Unsere Öffnungszeiten

Nachmittagsbetreuung:
Montag- Donnerstag von 14:20 - 17:30 Uhr
Freitag bis 17.00 Uhr

Ferienbetreuung ist von 08:00 - 16:00 Uhr (mit Anmeldung) möglich

Frühbetreuung ist nach Absprache mit der Schulleiterin Susann Langer möglich und wird durch die Schule angeboten.

In den Weihnachtsferien und generell die letzten drei Wochen der Sommerferien ist unser Hort geschlossen.

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kontakt

Daniela Schwarm

Direkt zum Kontaktformular

Montessori-Hort
Schlüterstr. 2
14471 Potsdam
Tel.: 0331 964917
Fax.: 0331 9679100
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.