KindertagesstätteFriedensweiler

Ansprechpartnerin: Frau U. Hillendahl
Zum Waldsee 33
39114 Magdeburg
Tel. 0391 - 81 10 196
Fax: 0391 - 83 80 717
E-Mail: kita-friedensweiler-magdeburg@ib.de

 

Unsere Einrichtung besteht seit dem 1. Juni 1953 und ist eine sanierte, interessante Villa, idyllisch im Grünen am östlichen Stadtrand von Magdeburg direkt am Biederitzer Busch gelegen.

Seit August 2009 gibt es einen multifunktionalen Neubau auf unserem Gelände, der seit dem 1. März 2014 als Krippen-Nestchengruppe für unsere Jüngsten genutzt wird.

Unser großes Außengelände mit altem Baumbestand bietet Möglichkeiten für kreative Naturerlebnisse sowie zahlreiche Spiel- und Erfahrungsbereiche. Den an unser Gelände angrenzenden Wald nutzen wir vielfältig zur Umsetzung der Naturpädagogik.

Unser Haus hat individuell gestaltete Räume, die in offene Krippen- und Kindergartenbereiche unterteilt sind. Die Räume sind Lernorte für Kinder, Bildungsräume laden zum Verweilen ein und regen das Forschen an.

Seit Februar 2011 sind wir zertifiziertes „Haus der kleinen Forscher“.

Allgemeine Informationen:

Krippenplätze: 28  Kindergartenplätze: 28  Gruppen: 3

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 6:00 Uhr – 17:00 Uhr    

Schließzeiten:

27.12.-29.12.2017

23.07.-05.08.2018

24.12.-31.12.2018

Brückentage: 30.04./11.05.2018

Struktur der Einrichtung:

In unserer Tageseinrichtung arbeiten zurzeit neun staatlich anerkannte Erzieher_innen in drei altersgemischten Gruppen. Praktikant_innen zur Ausbildung zum/r staatlich anerkannten Erzieher_in, FSJ-ler und ein Hausmeister arbeiten ebenfalls in unserer Tageseinrichtung.

Kinder von acht Wochen bis ca. zwei Jahr werden in der Krippen- Nestchengruppe betreut. Diese befindet sich im Neubau. Im Erdgeschoss der Villa mit direktem Zugang zum Spielplatz befindet sich die Gruppe für die Kinder von zwei bis vier Jahren. Kinder, ca. vom vierten Lebensjahr bis zum Schuleintritt, werden in den Kindergartengruppen betreut. Durch diese Altersmischung haben die Kinder individuelle Möglichkeiten, vielfältige Beziehungen aufzubauen, selbst Kontakte zu knüpfen und Freundschaften aufzubauen. Zurzeit ergeben sich aus der vorhandenen Altersstruktur der Kinder folgende Gruppenzusammensetzung: eine Krippengruppe, eine altersübergreifende Gruppe und eine Kindergartengruppe.

Verpflegung:

Wir sehen in der gesunden Ernährung eine große Verantwortung. Darum haben wir uns bewusst in unserer Tageseinrichtung für eine Ganztags-verpflegung entschieden. Mit einer ausgewogenen Zusammenstellung aller angebotenen Mahlzeiten (Frühstück/Mittag/Vesper) vom Essenanbieter Sodexo nehmen wir wohlüberlegt Einfluss auf eine gesunde und abwechslungsreiche Kost für alle Kinder. In diesem Zusammenhang tragen wir mit der Bereitstellung einer warmen Mittagsmahlzeit dem § 5 Abs.5 des KiFöG des Landes Sachsen-Anhalt (2013) Rechnung. Zeit für eine entspannte Gesprächskultur und das Genießen mit allen Sinnen stehen bei der Einnahme der Mahlzeiten für uns im Vordergrund. 

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft:

Bildungsprogramm Sachsen Anhalt: „Eltern sind die Experten ihrer Kinder und haben deshalb das Recht, an allen Dingen, die ihre Kinder betreffen, beteiligt zu werden. Gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften tragen sie die partnerschaftliche Verantwortung für ihre Kinder.“ (S.62)

Deshalb sind unsere wichtigsten Partnerinstitutionen die Familien der Kinder. Ihr Expertentum in Bezug auf ihr Kind und unser pädagogisches Fachwissen können sich hervorragend ergänzen. Wir sind immer offen für Ideen, Vorschläge, Kritiken und auch jedes sonstige Gespräch und Hospitationen sind erwünscht, um den Eltern einen Einblick in den Tageseinrichtungsalltag zu geben. Eltern können ihre Ideen sowohl bei internen als auch bei gruppenübergreifenden Aktivitäten einbringen und bei Festen aktiv mitwirken. Monatlich findet unser Elternkuratorium statt. Dort werden grundlegende Themen, Termine, Ideen, Verbesserungsvorschläge und Kritiken besprochen. Wir laden die Familien herzlich ein, sich aktiv zu beteiligen und Eigeninitiative zu zeigen.

Was wir mit unserer Partnerschaft erreichen wollen:

  • familienergänzende Erziehung, Betreuung und Bildung
  • den Eltern Sicherheit und Vertrauen geben
  • Informationen über Kinder austauschen
  • Erziehungsziele abstimmen
  • Eltern in Erziehungs- und Bildungsfragen beraten
  • Eltern bilden

Netzwerkarbeit:

Gemäß dem "lebensbezogenen Ansatz" pflegen wir ein enges Netzwerk. Zum Wohle und zum Schutz unserer Kinder und deren Familien arbeiten wir kontinuierlich mit unterschiedlichen Institutionen der Stadt Magdeburg zusammen. Diese sind folgende:

  • Interdisziplinäre Frühförderstelle „Mogli“
  • Gesundheitsamt Magdeburg
  • Kinder- und Jugendärztlicher Dienst
  • Sozialpädiatrisches Zentrum Magdeburg (SPZ)
  • Beratungsstelle für Kinder, Jugend und Familie
  • Unfallkasse Sachsen-Anhalt
  • Zusammenarbeit mit Partnern des IB die Stadt Magdeburg
  • Jugendamt der Stadt
  • benachbarte Grundschulen („Brückfeld”, „Elbdamm”, „Pechauer Platz“)
  • Puppentheater
  • Zooschule
  • Umweltzentrum der Stadt Magdeburg
  • Verkehrswacht
  • Bibliothek der Stadt
  • Musikschule der Landeshauptstadt Magdeburg
  • Jugendfeuerwehr Prester
  • Polizeistation Ost

 

Die Kindertagesstätte "Friedensweiler" gehört zum Ausbildungszentrum Magdeburg.

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Tel: +49 391 8110196
Fax: +49 391 8380717
KindertagesstätteFriedensweiler
Zum Waldsee 33
39114 Magdeburg
Tel.: +49 391 8110196
Fax.: +49 391 8380717
Zur Routenplanung