upload/IB/VB_Nord/Platzhalter/VB_Nord_Jugend02_1.jpg
Teilen Sie unsere Inhalte

Beratungsstelle für Betroffene von häuslicher Gewalt

Wann ist es häusliche Gewalt?

zum Beispiel, wenn Sie folgende Fragen mit Ja beantworten können:
 

  • Sie werden von Ihrem / Ihrer Partner*in oder Angehörigen beleidigt, gedemütigt, beschimpft oder geschlagen?
  • Sie fühlen sich von Ihrem / Ihrer Partner*in oder Angehörigen bedroht und haben Angst vor ihm / ihr?
  • Sie dürfen viele Dinge nicht tun, wie z.B. alleine das Haus verlassen?
  • Sie verfügen nicht über Ihr eigenes Geld?
  • Sie müssen mit Ihrem / Ihrer Partner*in schlafen, auch wenn Sie keine Lust dazu haben?
  • Sie fühlen sich von Ihrem / Ihrer Partner*in oder Angehörigen verfolgt?

Sie sind nicht allein. In Deutschland ist ca. jede 4. Frau einmal in ihrem Leben von häuslicher Gewaltbetroffen. Aber auch Männer sind von häuslicher Gewalt betroffen. Denn häusliche Gewalt tritt unabhängig vom Geschlecht, Alter, sozialem Status, Religion oder finanziellem Einkommen auf.

Wir bieten Ihnen:

  • psychosoziale Gespräche bei vergangenen, gegenwärtigen oder befürchteten Gewalterfahrungen
  • Beratungen und Unterstützung in Krisensituationen
  • Informationen zu häuslicher Gewalt und rechtlichen Möglichkeiten
  • Erkundung des eigenen Schutzbedarfes und Unterstützung bei der Herstellung des persönlichen Schutzbedarfes
  • die Möglichkeit einer längerfristigen Unterstützung hin zu einem gewaltfreien Leben
  • wir beraten Sie unabhängig von Ihrem Geschlecht, Ihrer Religion und Ihrem sozialen Status

 

Wir begleiten Sie auf Wunsch:

 zu öffentlichen Einrichtungen und Institutionen, wie z.B. der Polizei, Rechtsanwalt, Gericht, Ämtern und Behörden, Wohnungsgesellschaften, anderen Hilfseinrichtungen etc.

 

Wir vermitteln Ihnen auf Wunsch und Bedarf:

  • gewaltfreie Schutzeinrichtungen
  • Anwält*innen
  • andere Hilfseinrichtungen wie z.B. Schuldnerberatung, Suchtberatung etc.


Wir richten uns bei unserer Unterstützung nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen.
Wir arbeiten aufsuchend, d.h. wir kommen auch zu Ihnen nach Hause bzw. können uns an einem Treffpunkt Ihrer Wahl verabreden.

So Wenn Sie selbst Unterstützung in Anspruch nehmen möchten oder aber auch, wenn Sie vermuten, dass ein Familienmitglied, ein/e Freund*in, ein/e Kolleg*in, ein/e Nachbar*in etc. von häuslicher Gewalt betroffen sein könnte, dann kontaktieren Sie uns. Erreichbarkeit:
 

Mo - Do 8:00 - 16:00 Uhr
Fr 8:00 - 15:00 Uhr oder nach Vereinbarung
 

Da wir aufsuchend arbeiten, ist unser Büro nicht immer besetzt. Kontaktieren Sie uns wenn möglich vorher, um einen gemeinsamen Termin zu vereinbaren. Unsere Gespräche und Beratungen sind vertraulich, auf Wunsch anonym und für Sie kostenfrei. Ab Juni 2019 bieten wir Außensprechstunden in der St.-Jürgen Straße 4-8 in Tessin an. Haben Sie den Mut und machen Sie den ersten Schritt in Richtung eines gewaltfreien Lebens! Wir unterstützen Sie dabei. können Sie uns erreichen

 

 

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Wiebke Bache
Beratungsstelle für Betroffene von häuslicher Gewalt
Am Wasserwerk 1
18236 Kröpelin
Fax.: 038292 82678-19
Zur Routenplanung