upload/IB/IB Süd/VB Bayern/Wohnungslosenhilfe-Bayern/unterstuetztes-wohnen_IB-FH-3.jpg
upload/IB/IB Süd/VB Bayern/Wohnungslosenhilfe-Bayern/unterstuetztes-wohnen_iStock0000242.jpg
upload/IB/IB Süd/VB Bayern/Wohnungslosenhilfe-Bayern/unterstuetztes-wohnen_iStock0000263.jpg
upload/IB/IB Süd/VB Bayern/Wohnungslosenhilfe-Bayern/unterstuetztes-wohnen_iStock0000375.jpg

IB-Wohnungslosenhilfe Bayern Ambulante Hilfen Unterstütztes Wohnen

Die langjährigen Erfahrungen in der Wohnungslosenarbeit zeigen, dass der Übergang wieder  eigenen Wohnraum zu beziehen und insbesondere die Eingewöhnung in das Wohnumfeld eine Phase mit besonderer Belastung für die Haushalte darstellt.
Soll das neu begründete Mietverhältnis nachhaltig gesichert werden, bedarf es hier der speziell auf die Anforderungen in dieser Belastungssituation abgestimmten Hilfen.

Der Ablauf

Die Voraussetzungen

  • Information des Klienten / der vermittelnden Stelle (WEH, LÜA, CH oder BiB) über Aufnahmevoraussetzungen und Aufnahmeverfahren
  • Vereinbarung eines Vorstellungsgesprächs (telefonische Absprache notwendig). Das Vorstellungsgespräch dient der Überprüfung der Ausschlusskriterien
  • Entscheidung bezüglich adäquater Hilfeform
  • Erhalt eines ersten Überblicks über die Problemlagen
  • Gesetzliche Grundlagen: Leistungstyp nach §§ 67-69 SGB XII

Zielgruppe

Das Angebot des Unterstützten Wohnens richtet sich an wohnungslose Alleinstehende, Paare, Alleinerziehende oder Familien , die eine Maßnahme nach § 67 ff im Rahmen durchlaufen haben und nun eine eigene Wohnung beziehen und für die Übergangszeit eine nachsorgende Betreuung zur Verortung im neuen Sozialraum und zur Stabilisierung der veränderten Lebenssituation benötigen.

Die Ziele des Angebots

In den neun Monaten der Beratung sollen folgende Ziele mit Unterstützung der Maßnahme erreicht werden:

  • das Einrichten der Wohnung
  • Eingewöhnung im neuen Wohnumfeld
  • Kennenlernen des Stadtteils mit seinen öffentlichen und sozialen Einrichtungen
  • Anbindung an Ämter und soziale Dienste
  • eigenverantwortliche Alltags- und Lebensgestaltung

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Tel: +49 89 997 4060-00
Fax: +49 89 9974060-01
IB-Wohnungslosenhilfe Bayern Ambulante Hilfen Unterstütztes Wohnen
Aidenbachstraße 52a
81379 München
Tel.: +49 89 997 4060-00
Fax.: +49 89 9974060-01
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.