upload/Alboinstraße/1350x425/Krisenhaus 1355x425.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/Betrieb Berlin Südwest/Krisenhaus Schöneberg/Krisenhaus2_1350x425.jpg

Krisenhaus Schöneberg


Das Angebot des Krisenhauses richtet sich an volljährige Männer und Frauen, denen der Verlust ihrer Wohnmöglichkeit droht, die sich in ihrer Wohnung nicht mehr aufhalten können oder wohnungslos sind.

Es richtet sich auch an Menschen, die sich in einer akuten Krisensituation befinden, zum Beispiel wegen Partnerschaftskonflikten, weil sie von zu Hause weggelaufen sind, aus der Haft entlassen wurden und wohnungslos sind, mit Gewalterlebnissen konfrontiert wurden oder ihnen alles über den Kopf wächst. In diesen Fällen ist eine Aufnahme bei uns sofort möglich - auch ohne vorherige Kostenklärung.

Für Menschen mit schwerer geistiger oder seelischer Behinderung oder Drogenkonsum in erheblichem Umfang eignet sich unser Angebot nicht.
Die Kriseneinrichtung ist nicht barrierefrei.

Die Einrichtung ist Teil der Wohn- und Eingliederungshilfen Berlin, die weitere Dienste für Wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen anbieten.

Unterhalb des Textes finden Sie die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten und eine Wegebeschreibung. Über das Kontaktformular können Sie uns direkt anschreiben.

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Erik Dollwetzel
Tel: +49 30 403946903
Krisenhaus Schöneberg
Kolonnenstr. 10
10829 Berlin
Tel.: +49 30 8010653-00
Fax.: +49 30 8010653-29
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.