Betreutes Jugendwohnen Berlin

Das Betreute Jugendwohnen ist eine stationäre Einrichtung gem. § 27 SGB VIII, Hilfen zur Erziehung, in der junge Menschen betreut werden. Die Vermittlung und Zuweisung erfolgt über das zuständige Jugendamt.

Die Einrichtung des IB-Verbundes Berlin bietet pädagogisch betreute Plätze in Jugendwohngemeinschaften und im Einzelwohnen an.

Methodische Grundlage der Arbeit ist der systemische Ansatz, ressourcenorientiert, partizipativ, lebenswelt- und sozialraumorientiert.

Kooperation mit bzw. Transparenz gegenüber allen am Hilfeprozess Beteiligten ist selbstverständlich.

Die Angebote richten sich an junge Menschen ab 15 Jahren, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden und deren familiäre Beziehungen beeinträchtigt sind.

Sie sollen ein Mindestmaß an Selbständigkeit mitbringen, um die Anforderungen des Alltags bewältigen zu können und darüber hinaus die Bereitschaft an einer Schul- oder Ausbildungsmaßnahme teilzunehmen.

 Ziele der pädagogischen Arbeit

  • Förderung der individuellen und sozialen Entwicklung
  • Alltagsbewältigung/ Befähigung zur eigenständigen Lebensführung
  • Klärung der familiären Beziehungen
  • Erhaltung von Kontakt und Förderung der elterlichen Verantwortung
  • Entwicklung der Fähigkeit zur Teilhabe an der Gemeinschaft
  • Schutz- und Gefahrenabwehr

Downloads

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Tel: +49 30 258986720
Fax: +49 30 258986729
Betreutes Jugendwohnen Berlin
Mehringdamm 107
10965 Berlin (Friedrichshain-Kreuzberg)
Tel.: +49 30 258986720
Fax.: +49 30 258986729
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.