upload/IB/IB Südwest gGmbH/RL II 2017/Individuelle berufl Perspektive/IB_Darmstadt_Individuelle-Berufliche-Perspektive_Header.jpg

Individuelle berufliche Perspektive in Darmstadt

Trotz Behinderung nicht abseits stehen!

Die Maßnahme Individuelle berufliche Perspektive hilft Menschen, die Aufgrund von Erkrankung ihre derzeitige Tätigkeit am Arbeitsplatz nicht mehr ausüben können. Dies erfolgt gezielt im Austausch mit dem Arbeitgeber, bei der Ausgestaltung und Wiederaufnahme einer Tätigkeit im Betrieb.

Die dabei zu Teil gewordene Unterstützung umfasst nicht nur die technischen Arbeitsabläufe, sondern erstreckt sich auf jene Lebensbereiche, die in der Wiedereingliederungsphase hinderlich werden können. Durch inhalts- und bedarfsbezogenen Unterricht beim IB werden berufliche und berufsübergreifende Qualifikationen vermittelt.
Der Ablauf

Gemeinsam wollen wir durch eine passgenaue persönliche Unterstützung

  • Neue Stärken finden
  • Perspektiven für den weiteren beruflichen Weg entdecken
  • Die Tragfähigkeit beruflicher Zielsetzungen in betrieblichen Erprobungen prüfen
  • Die fachlichen Kenntnisse erweitern
  • Einen leidensgerechten Arbeitsplatz finden


Diese Maßnahme ist für die Dauer von neun Monaten ausgerichtet und gliedert sich in drei Phasen:

1. Einstiegsphase:
Anhand der aktuellen persönlichen Situation wird die berufliche Wiedereingliederung vorbereitet.

2. Betriebliche Phase:
Erprobung in Tätigkeitsfeldern mit einer unterstützenden Begleitung.

3. Eingliederungsphase:
Übergang in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis.


Zielgruppe

Zielgruppe sind Menschen mit und ohne bestehendes Arbeitsverhältnis, die auf Grund von Erkrankung oder Behinderung, auch nach einer medizinischen Rehabilitation, ihre zuletzt ausgeübte Tätigkeit nicht mehr ausüben können.
Die Ziele des Angebots

Berücksichtigt wird das individuelle Leistungsvermögen, um einen dauerhaften Verbleib im Erwerbsleben zu ermöglichen. Dies erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Rentenversicherungsträger und allen Beteiligten.
 

Detaillierte Informationen finden Sie in unserem Flyer in den >> Downloads.

 

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Ihre Ansprechpartnerin

Romana Tépla

Tel.: 06151 73475 191
Fax.: 06151 73475 150

Mail: Romana.Tepla@ib.de

 

Hilfe für Menschen mit Behinderung in Darmstadt:

In der Bad Nauheimer Straße finden Sie außerdem weitere Angebote:

Integrationsfachdienst

Unterstützte Beschäftigung

Individuelle berufliche Perspektive.

Wir sind eine anerkannte Freiwilligendienststelle.

Jetzt neu: Berufsbezogener kaufmännischer Qualifizierungsbaustein für Menschen mit Beeinträchtigung

Um Menschen mit Beeinträchtigung den Start in den Wiedereinstieg in den Beruf oder eine berufliche Neuorientierung zu erleichtern, haben wir die Maßnahme "Berufsbezognener kaufmännischer Qualifizierungsbaustein" entwickelt.

Wir bieten...

  • die Vermittlung von Grundkenntnissen im kaufmännischen Bereich,
  • die Aktualisierung bereits vorhandener Kenntnisse,
  • den Erwerb von EDV-Grundkenntnisse im MS-Office-Paket,
  • eine Einführung in die Themen Volkswirtschaftslehre und Kaufmännisches Rechnen.

Alle Teilnehmenden lernen in der Gruppe in ihrem individuellen Tempo unter Berücksichtigung verschiedener Unterrichtsmethoden.
Informieren Sie sich hier => KLICK!

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Video

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Romana Tepla
Tel: +49 6151 73475191 oder 0151 64631953
Individuelle berufliche Perspektive in Darmstadt
Bad Nauheimer Str. 4
64289 Darmstadt
Tel.: +49 6151 73475 191
Fax.: +49 615173475 150
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.