Jugendmigrationsdienste

Jugendmigrationsdienste

Die Jugendmigrationsdienste (JMD) des IB unterstützen junge Menschen mit Migrationshintergrund zwischen zwölf und 27 Jahren unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus bei der sprachlichen, schulischen, beruflichen und gesellschaftlichen Integration in die Gesellschaft. Ihre Arbeit zeichnet sich durch interkulturelle Kompetenz, sprachliche Vielfalt und langjährige Berufserfahrung aus. Da auch die Eltern ein wichtiger Faktor für den Schul- und Berufsweg ihrer Kinder sind, werden sie bei Bedarf mit in die Beratung einbezogen.

Ergänzend zur persönlichen Begleitung bieten die JMD eine breite Palette an Gruppenaktivitäten an. Dazu gehören z.B. Sprach- und Kommunikationstrainings, PC-Kurse oder Orientierungshilfen im Bildungs- und Ausbildungssystem.

Berlin (Marzahn)

Friedberg (Hessen)

Marburg

Stadtallendorf