Fachpraktiker/-in Gartenbau

Fachpraktiker/innen für Gartenbau beschäftigen sich mit Bodenbearbeitung sowie mit Anbau von Gartenbauprodukten. Des weiteren gehören Pflanzenschutz und Pflegemaßnahmen zu ihren Aufgaben, ebenso, je nach Ausbildungsbetrieb, Erdarbeiten, Befestigung von Außenflächen und Pflege von Grabstätten. Es ergeben sich berufliche Möglichkeiten in allen Arten von Gartenbaubetrieben, städtischen Grünanlagen oder Friedhöfen.

Der Ablauf

Wir verstehen unseren Auftrag nicht nur darin, dem jungen Menschen Wissen und Fertigkeiten zu vermitteln, die zum Bestehen der Prüfung erforderlich sind. Entsprechend der Satzung des IB wollen wir den jungen Menschen helfen, sich in Freiheit zu entfalten, ihr Leben selbst zu gestalten, persönliche Verantwortung zu übernehmen und die gesellschaftliche Entwicklung mitzugestalten.

Die Voraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme ist, dass der erfolgreiche Abschluss einer Berufsausbildung aufgrund der Beeinträchtigung im Lern-, Leistungs-und Verhaltensbereich ohne die besondere Förderung einer Reha-Einrichtung nicht zu erwarten ist.

Die Zielgruppe

Lernbehinderte Jugendliche, die nur in einer auf diese Problematik und ihren Förderbedarf ausgerichteten Einrichtung zu einem Ausbildungsabschluss insbesondere nach dem berufsbildungsgesetz kommen.

Kontakt

Sven Meyer
Fax: 07141 2654-50

Standort

Berufliche Bildung Asperg
Eglosheimer Str. 92-94
71679 Asperg
Tel.: 07141 2654-0
Fax.: 07141 2654-50
E-Mail: bz-asperg@ib.de