Presse & News

Der Internationale Bund (IB), institutionelles Mitglied der Europa-Union Deutschland (EUD), sieht – ähnlich wie die EUD - im neuen Koalitionsvertrag…

Mehr erfahren

IB unterstützt wieder den Aktionstag #freiefahrtfuerfreiwillige

Mehr erfahren

#coronamachtkreativ2021: Jugendliche stellen sich die Frage „Wie wollen wir zusammenleben?“

Mehr erfahren

Filmdrehs, Programmieren, Graffiti, Hip-Hop, Metallbau, Umweltschutz und vieles mehr – für Kreativität und gegen Ausgrenzung

Mehr erfahren

„Lichterfest“ hat – entgegen gängiger Vorurteile – keinen Bezug zu Weihnachten

Mehr erfahren

Ziel: Gleichberechtigte Teilhabe für alle Menschen

Mehr erfahren

Rund 40 Prozent der Lehrstellen werden zu „Leerstellen“

Mehr erfahren

Europäische Union lädt vor allem junge Menschen ein, Ideen auszutauschen

Mehr erfahren

10,5 Millionen Euro für die Begegnungen junger Menschen beider Länder

Mehr erfahren

Es geht um Rechte, Schutz und Bildung der jungen Generation

Mehr erfahren

IB-Hochschulen orientieren sich an Markt und Zielgruppen

Mehr erfahren

Familienministerium und Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement laden zu Fachkonferenz

Mehr erfahren

IT-Branchenverband und Freier Träger der Bildungsarbeit wollen mehr Teilhabe, Chancengleichheit und lebenslanges Lernen

Mehr erfahren

Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit: Staaten haben in Glasgow selbst gelegte Messlatte wieder gerissen

Mehr erfahren

Thiemo Fojkar: IB ist dem ehemaligen Geschäftsführer zu großem Dank verpflichtet

Mehr erfahren

Bundesweite Plattform für Personalsuche und Transformation der Arbeit

Mehr erfahren

 

Mit unseren Angeboten helfen wir Ihnen direkt vor Ort!

Entdecken Sie jetzt unsere Services mit allen Angeboten. Klicken Sie hierzu auf einen Bereich und Sie erhalten weitere Informationen:


Hier finden Sie den IB in Ihrer Nähe!

 

Interessante Zahlen zum IB und unseren Angeboten:

350.000

Menschen nutzen unsere Angebote

14.000

 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

350

offene Stellen warten auf Besetzung

1.000

 Standorte mit mehr als 2.400 Angeboten

Öko? Logisch!

IB hat komplett auf grünen Strom umgestellt

Seit Anfang 2019 werden alle Einrichtungen der IB-Gruppe nur noch mit Strom aus regenerativen Energiequellen versorgt. 
Damit beim IB das Licht leuchtet oder die Computer arbeiten, werden also keine Kohle mehr verbrannt oder Atome gespalten. Durch den Verzicht auf fossile Brennstoffe sorgt der IB dafür, dass jährlich rund 6700 Tonnen klimaschädliches CO2 weniger in die Luft geblasen wird. Der neue Energieversorger setzt auf Strom aus Wasserkraft, Wind- und Solarenergie. Die Mitgliederversammlung des IB e. V. hatte 2011 die nachhaltige Ausrichtung des IB beschlossen. Mit der Umstellung auf Ökostrom hat der IB diesen Beschluss jetzt konsequent umgesetzt. Damit schärft der IB auch als Energieverbraucher sein Profil als Unternehmen, bei dem Nachhaltigkeit und Verantwortungsbewusstsein eine große Rolle spielen. 

Weitere Informationen finden Sie auf IB-Green.de

Unsere Arbeit in Zeiten von Corona

Gerade jetzt ist es wichtig zusammen zu halten, sich gegenseitig
zu unterstützen und Hilfe anzubieten.
mehr erfahren >

Geschichten der Solidarität aus unseren Reihen