Teilen Sie unsere Inhalte

ZQ "Lernschwierigkeiten im Unterricht mit Schwerpunkt Trauma"

Additive Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte

Diese Website ist noch nicht vollständig. 

Wir aktualisieren unsere Informationen nach und nach. Wir bitten um Verständnis.

 

Der Ablauf

Organisation und Dauer

Diese additive Zusatzqualifizierung hat einen Umfang von 32 Unterrichtseinheiten.
Neben diesen Präsenzzeiten sind Selbstlernphasen im Umfang von 10 UE obligatorisch. Für diese Selbstlernphasen erhalten die Teilnehmenden vorbereitende oder nachbereitende Aufgaben zu den Seminarinhalten.

Bei uns verteilen sich die 32 Unterrichtseinheiten auf 6 Termine (an Nachmittagen).
Eine Übersicht der Termine finden Sie im Downloadbereich.

Kosten

Die Seminargebühren für die additive Zusatzqualifizierung "Lernschwierigkeiten im Unterricht mit Schwerpunkt Trauma"
betragen 480 Euro. 

Informationen zu Rückerstattungsmöglichkeiten durch das BAMF finden Sie hier.


 

Die Ziele des Angebots

In dieser additiven Zusatzqualifizierung sollen die Lehrkräfte der Sprachkurse für den Umgang mit traumatisierten Kursteilnehmenden und damit verbundenen Lernschwierigkeiten sensibilisiert werden. Sie können Hilfsmittel für einen traumasensiblen und auf diese Weise effektiveren Unterricht sowie Strategien der Selbstfürsorge, der kollegialen Beratung und der Verweisberatung erwerben. 

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Beate Meyer
E-Mail: info-daz@ib.de

Standort

SI Wuppertal Sprachinstitut Wuppertal
Simonsstr. 6
42117 Wuppertal
Fax.: 0202 49595 251
E-Mail: info-daz@ib.de