upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNO/Bernau/nhg_Header_Bernau_1_2017.jpg

Projekt DigiVET

Internationale Arbeit

 

Das Projekt „DigitaliseVET“, kurz „DigiVET“ (zu deutsch: digalisieren berufliche Bildung) ist eine Zusammenarbeit von drei Trägern beruflicher Bildung aus Deutschland, Estland und Litauen zum Thema Digitalisierung. Ziel ist es voneinander zu lernen wie digitale Lern- und Lehrmittel und Methoden in der beruflichen Bildung eingesetzt werden bzw. eingesetzt werden können. Das Projekt besteht hauptsächlich aus Fachkräfteaustauschen zwischen den Projektpartnern. DigiVET ist am 01. Oktober 2018 gestartet und endet am 31.03.2020.

Projektpartner sind unsere litauischen Partner in Kaunas, das Kaunas Food and Trade Industry Center.

Der estländischen Partner ist das Võru County Vocational Training Centre.

Die Fachkräfteaustausche im Projekt DigiVET haben jeweils ein anderes Schwerpunktthema. An jedem Fachkräfteaustausch nehmen jeweils 5 Mitarbeitende aus jedem Land teil. Teilnehmende der Fachkräfteaustausche werden Führungskräfte und Mitarbeitende (z.B. Ausbilder, Sozialpädagogen, Berufsschullehrer) in der beruflichen Bildung sein.

Termine für die Fachkräfteaustausche sind:

  • 04. – 08.02.2019 in Kaunas, Litauen.
    • Thema: E-learning Tools (z.B. Moodle, GoogleClassroom, Kahoot, etc.)
  • 06. – 10.05.2019 in Võru, Estland.
  • Thema: E-learning Methoden im Unterricht und in der Ausbildung
  • Thema: Adaptierung von E-Learning für die Bedürfnisse benachteiligter Lernender
  • 11. – 15.11.2019 in Neuenhagen.

The project „Digitalise VET“ (short: „DigiVET“) is a strategic partnership of three vocational training facilities in Germany, Estonia and Lithuania on digitalisation. The aim is to learn from each other how digital learning and teaching methods are used in vocational training or can be used in it. Main activities of the project are mutual staff exchanges. DigiVET started on October 1st 2018 and will run until March 31st 2020.

Project partner are Kaunas Food and Trade Industry Centre in Kaunas, Lithuania, and Võru County Vocational Training Centre in Võru, Estonia.

The staff exchanges each have a different focus. From each country, 5 staff members take part in each exchange. Participating staff can be managers as well as pedagogical staff (VET trainers, teachers or social workers) involved in VET.

The dates of the staff exchanges are:

  • 04. – 08.02.2019 in Kaunas, Lithuania.
    • topic: E-learning Tools
  • 06. – 10.05.2019 in Võru, Estonia.
  • topic: E-learning methods
  • topic: adaption of e-learning for disadvantaged VET learners
  • 11. – 15.11.2019 in Neuenhagen, Germany

Das Projekt wird gefördert durch das EU-Programm Erasmus+.

The project is funded by the EU-programme Erasmus+.

 

Kontakt

Standort

Region Brandenburg Nordost - Internationale Arbeit
Ziegelstr. 16
15366 Neuenhagen
Tel.: 03342 253874
Fax.: 03342 253815
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.