upload/Pforzheim_CSS_PF_ 100.jpg

Integrationskurse und Berufsbezogene Deutschförderung

Pforzheim


Berufsbezogene Deutschförderung

Folgende Kurse der Berufsbezogenen Deutschförderung bieten wir an:

  1. Berufsbezogener Sprachkurs mit dem Zielniveau B1
    14.10.2019 - 18.02.2020
    Kurszeiten: Montag bis Freitag, 13.00 - 17.15 Uhr
     
  2. Berufsbezogener Sprachkurs mit dem Zielniveau B2 für Azubis und Beschäftigte
    16.10.2019 - 22.10.2020
    Kurszeiten: Dienstag und Donnerstag, 18.00 - 21.15 Uhr

Der Ablauf, die Voraussetzungen, Zielgruppe und alle weiteren Informationen gelten für die Berufsbezogene Deutschförderung. Unsere Kurse sind ab 18 Jahre und ohne Altersbeschränkung nach oben.

Kontakt
Bleichstraße 64 - 68
75173 Pforzheim


Integrationskurse

Die Anmeldung und Einstufung für die Integrationskurse erfolgt ausschließlich über die Koordinierungsstelle der Stadt Pforzheim.

Kontakt
Stadt Pfozheim
Schlossberg 15
5. Stock
75175 Pforzheim
(Eingang neben der Tourist-Information)

Ansprechpartnerinnen
Frau Seifert: 07231 / 3928-62, silvia.seifert@pforzheim.de
Frau Schäufele: 07231 / 3928-63, angelina.schäufele@pforzheim.de
Frau Rofo: 07231 / 3928-74, jean.rofo@pforzheim.de

Der Ablauf

Die nationale berufsbezogene Sprachförderung ist in verschiedene Kurse unterteilt. Die Grundstruktur sind die sogenannten Basiskurse. Es wird grundsätzlich unterschieden zwischen drei Basiskursarten:

  • B1 auf B2
  • B2 auf C1
  • C1 auf C2

Neben den Basiskursen sind verschiedene Spezialkurse vorgesehen, die folgende Schwerpunkte haben werden:

  1. Ein Schwerpunkt sind Berufssprachkurse für Personen, die sich im Anerkennungsverfahren befinden (akademische Heilberufe und Gesundheitsfachberufe).
  2. Weitere Spezialkurse werden in verschiedenen Fachrichtungen angeboten, um so gezielt fachspezifische Inhalte zu vermitteln, beispielsweise im Bereich Gewerbe-Technik und Einzelhandel.
  3. Zusätzlich werden Spezialkurse für Teilnehmende aus dem Integrationskurs angeboten, die das Niveau B1 nicht erreicht haben. Dieser Gruppe stehen Spezialkurse mit dem Eingangsniveau A1 und A2 zur Verfügung.

Die Voraussetzungen

Eine Berechtigung / Verpflichtung vom Jobcenter oder Agentur für Arbeit ist Voraussetzung. Wenn Sie sich in der Ausbildung befinden oder berufstätig sind, könnte eine Berechtigung über den Sprachkursträger direkt beim BAMF beantragt werden. Gerne beraten wir Sie und unterstützen Sie bei der Beantragung der Berechtigung.
 

Die Teilnahme an einem berufsbezogenen Deutschsprachkurs

  • mit dem Zielniveau A2 und B1 ist nur dann möglich, wenn der komplette Stundenkontingent des Integrationskurses vollständig ausgeschöpft ist und die Niveaus A2 und B1 nicht erreicht wurden.
  • mit dem Zielniveau B2 oder C1 ist nur dann möglich, wenn Sie einen B1 bzw. B2 Zertifikat besitzen oder die Sprachkenntnisse auf diesen Niveaus beim Einstufungstest nachweisen können.
  • sowie Integrationskurs ist ab 18 Jahren möglich. Hier gibt es keine obere Altersgrenze. Die Ausnahme ist der Jugendintegrationskurs mit einem Höchstalter von 27 Jahren.

Die Zielgruppe

  • Personen, die bei der Agentur für Arbeit ausbildungssuchend, arbeitssuchend oder arbeitslos gemeldet sind
  • Leistungsbezieher nach dem SGB II
  • Personen, die eine sprachliche Qualifizierung im Rahmen der Berufsanerkennung bzw. des Berufszugangs benötigen
  • Auszubildende / Beschäftigte
  • Geduldete nach § 60a Absatz 2 Satz 3 des Aufenthaltsgesetzes
  • Asylbewerber*innen mit einer guten Bleibeperspektive

Weitere Informationen

Kosten

Die Teilnahme an den Modulen ist für Bezieher von Arbeitslosengeld II kostenlos. Für Berufstätige, die keine zusätzlichen Leistungen der Bundesagentur für Arbeit erhalten, müssen für die Teilnahme einen Beitrag leisten. Dieser beläuft sich auf 50% des Kostensatzes, den der Sprachkursträger pro Teilnehmer*in und Unterrichtseinheit erhält.

Wir unterstützen und beraten Sie gerne bei der Beantragung und während des Kurses.


Öffnungszeiten / Sprechstunde

Montag bis Freitag, 09.00 - 15.00 Uhr
Informationen erhalten Sie von Ihrer Ansprechpartnerin Oskana Waiditschka.
 

Weitere Informationen zu den Kursen finden Sie auf der Webseite des Bundesamtes für Migration und Flüchtlingshilfe (BAMF).
Hier finden Sie allgemeine Informationen zu Integrationskursen des BAMF auf:

Arabisch

Bulgarisch

Englisch

Französisch

Griechisch

Italienisch

Kurdisch-Kurmanci

Persisch

Polnisch

Rumänisch

Russisch

Spanisch

Türkisch

Tschechisch

Vietnamesisch

Kontakt

Oksana Waiditschka
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.