Teilen Sie unsere Inhalte

Perspektiven für weibliche Flüchtlinge (PerF-W) - Siegen

Ziel der Maßnahme ist es einen Überblick über das deutsche Beschäftigungssystem zu geben, den Teilnehmerinnen ausreichende Kenntnisse über Zugangswege, Aufbau und Funktionsweise des deutschen Ausbildungs- und Arbeitsmarktes zu vermitteln, damit man eine eigenständige Berufswahlentscheidung treffen kann.

Der Ablauf

Inhalte der Maßnahme sind im Umfang von 20 Std. pro Woche:

  • Informationen über das deutsche Ausbildungs- und Beschäftigungssystem
  • Feststellung von Kompetenzen
  • Bewerbungstraining
  • Informationen über die Anerkennung im Ausland erworbener Abschlüsse
  • Projektarbeit
  • Umgang mit der JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit
  • Vermittlung berufsbezogener Sprachkenntnisse
  • Betriebliche Erprobung

Die Voraussetzungen

Die Zuweisung erfolgt durch das Jobcenter Kreis Siegen-Wittgenstein und wird angeboten für:

  • Arbeitslose Asylbewerberinnen und Geduldete mit Arbeitsmarktzugang nach SGB III
  • Asylberechtigte und anerkannte Flüchtlinge bei denen die Voraussetzungen des SGB II erfüllt sind 

Die Ziele des Angebots

Berufliche Eingliederung

Weitere Informationen

Angebotsanfang:
06.05.2019
Angebotsende:
09.10.2020
Fördermöglichkeiten
JobCenter
Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Hildegard Stodt
Fax: 0271 2339815

Standort

Betriebsstätte Siegen
Sandstr. 26
57072 Siegen