upload/IB/VB_Nord/Schleswig-Holstein/Bilder/Jugendwerkstatt Schwarzenbek/Litfasssaeule, schmal.jpg
Teilen Sie unsere Inhalte

Jugendwerkstatt Schwarzenbek

In der Jugendwerkstatt Schwarzenbek werden seit 1986 Jugendliche mit besonderem Förderbedarf durch sozialpädagogische Begleitung auf ihren individuellen Berufsweg vorbereitet. Das Angebot beinhaltet einen geregelten Tagesablauf für die teilnehmenden Jugendlichen. Sie arbeiten in der eigenen Holzwerkstatt, sind in Praktika eingebunden oder besuchen Betriebe, um Einblicke in den Arbeitsalltag zu gewinnen. Das Projekt bietet Platz für bis zu zwölf Jugendliche im Alter von 15 bis 27 Jahren. Zielsetzung ist es, die Jugendlichen durch pädagogische Begleitung im Rahmen des realitätsbezogenen Arbeitsprozesses auf einen für sie individuellen Berufsweg vorzubereiten. Dazu bieten wir Orientierungshilfen und die Erarbeitung von Zielperspektiven.

Das Projekt bietet Kapazitäten für max. 12 Jugendliche in der Altersgruppe von 15 bis 27 Jahren. Die Jugendlichen nehmen nach Rücksprache mit dem Jugendamt an der Jugendwerkstatt freiwillig teil und können jederzeit ein- bzw. aussteigen. Die Teilnahme wird durch Förderplanarbeit mit dem Jugendamt und der sozialpädagogischen Leitung der Jugendwerkstatt strukturiert und begleitet.

Der Ablauf

Die Jugendwerkstatt richtet sich an sozial benachteiligte arbeitslose Jugendliche.

Jugendwerkstatt Schwarzenbek
Schefestraße 1B
21493 Schwarzenbek


Tel.: 04151 - 81418
Fax: 04151 - 896923

Die Voraussetzungen

Das Angebot richtet sich an junge Menschen, die zum Ausgleich sozialer Benachteiligungen oder zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen in erhöhtem Maß auf Hilfe und Unterstützung angewiesen sind.

Die Zielgruppe

Die Jugendwerkstatt richtet sich an sozial benachteiligte arbeitslose Jugendliche beiderlei Geschlechts, die nicht durch andere Förderangebote, z.B. seitens der Arbeitsagentur, versorgt sind.

Die Ziele des Angebots

Zielsetzung ist es, die Jugendlichen durch pädagogische Begleitung im Rahmen des realitätsbezogenen Arbeitsprozesses auf einen für sie individuellen Berufsweg vorzubereiten. Dazu bietet die Jugendwerkstatt Orientierungshilfen und Erarbeitung von Zielperspektiven.

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Melanie Pfau
Wolfgang Bortz
Tel.: 04151 81418

Standort

Jugendwerkstatt Schwarzenbek
Schefestraße 1 b
21493 Schwarzenbek
Tel.: 04151 81418
Fax.: 04151 896923