Jugendmigrationsdienst (JMD)

Individuelle Integrationsbegleitung für neu zugewanderte junge Menschen ab 16 Jahren; Beratung für alle jungen Menschen mit Migrationshintergrund in Krisensituationen; Beratung der Eltern zu Schulbesuch, Aus- und Weiterbildung ihrer Kinder; Gruppenangebote auch mit einheimischen Jugendlichen; Mitarbeit in kommunalen Netzwerken für Integration.

Hilfe bei persönlichen Problemen. Im Bedarfsfall Vermittlung zu den Regeldiensten.

Die Voraussetzungen

Die Angebote des Jugendmigrationsdienstes richten sich an Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund (Aussiedler/innen und Ausländer/innen) zwischen 12 und 27 Jahren, insbesondere an solche, die neu zugewandert und nicht mehr schulpflichtig sind. Gesetzliche Grundlage der Förderung ist der Kinder- und Jugendplan des Bundes.

Die Zielgruppe

Junge Migranten im Alter von 12 bis 27 Jahren.

Die Ziele des Angebots

Ziel ist die Unterstützung junger Migrantinnen und Migranten bei ihrer sprachlichen, schulischen, beruflichen und sozialen Integration in die deutsche Gesellschaft.

Kontakt

Christine Baur
Tel.: 07347-48 54

Standort

Jugendmigrationsdienst Dietenheim
Königstr. 63
89165 Dietenheim
Tel.: 07347 4854
Fax.: 07347 4562
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.