upload/IB/IB Süd/IB Stgt_Vaih/MV allg 2_Header_2.jpg

Grundlagen der Metallverarbeitung

Inhalte:

Sie erlernen praktische Fertigkeiten wie Drehen, Fräsen, Spanen, Montieren, Warten von Maschinen, Lesen von technischen Unterlagen sowie Weiteres und führen eine Projektarbeit selbständig durch.

Dauer
4 Monate

Beginn
Ein individueller Einstieg in den Qualifizierungslehrgang ist nach Absprache möglich.

Der Ablauf

Sie erlernen die praktischen Tätigkeiten, die man in der Metallverarbeitung braucht. Alles findet direkt in der Werkstatt ohne Theorieunterricht statt.

Finanzierung
Die Finanzierung dieser Qualifizierung ist durch einen Kostenträger, z. B. Arbeitsagentur, JobCenter, Rentenversicherungsträger oder Berufsgenossenschaft möglich. Soweit keine Finanzierung durch einen Kostenträger erfolgt, kann die Qualifizierung auch selbst bezahlt werden. Gerne stellen wir Ihnen dabei einen Finanzierungsplan auf.

Die Zielgruppe

  • Personen, denen fundierte Kenntnisse und Fertigkeiten im Metallbereich fehlen
  • Wiedereinsteiger/innen mit Vorkenntnissen im Metallbereich und
  • Personen, die bereits berufliche Erfahrungen im Metallbereich haben und für ihre künftigen Aufgaben und Tätigkeiten aktualisierte Kenntnisse und Fertigkeiten benötigen.

Die Ziele des Angebots

Durch die Teilnahme am Qualifizierungslehrgang und den damit erworbenen Kenntnissen werden die Aussichten auf Wiedereingliederung in einen neuen Arbeitsplatz erheblich verbessert.

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kontakt

Ulrike Weber
Fax: 0711 7876-158

Direkt zum Kontaktformular

Evelyn Rex

Direkt zum Kontaktformular

Standort

Bildungszentrum Stuttgart-Vaihingen
Am Wallgraben 119
70565 Stuttgart-Vaihingen
Fax.: 0711 7876 218
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.