upload/IB Berlin-Brandenburg/Betrieb Berlin Südwest/Trachenbergring/Trachenbergring_ 1350x425.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/Betrieb Berlin Südwest/Trachenbergring/Trachenbergring2_1350x425.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/Betrieb Berlin Südwest/Trachenbergring/TBR1_1350x425.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/Betrieb Berlin Südwest/Trachenbergring/Trachenbergring3_1350x425.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/Betrieb Berlin Südwest/Trachenbergring/Trachenbergring4_1350x425.jpg

Aufnahme- und Übergangswohnheim Trachenbergring

Das Wohnheim Trachenbergring beherbergt in einem Teil ein Aufnahmewohnheim für wohnungslose Menschen und in einem anderen Teil ein Übergangswohnheim für geflüchtete Menschen, Spätaussiedler/innen und jüdischen Zuwanderern. Beide Wohnheime zielen auf die (Wieder-) Eingliederung und Integration von Menschen durch Unterbringung und sozialpädagogische Beratung ab.

Aufnahmewohnheim:

Die Zielgruppe sind alleinstehende, wohnungslose Männer ab 18 Jahren. Sie müssen weitestgehend selbst motiviert und in der Lage sein, an ihrer Situation etwas zu verändern. Das Haus bietet 97 Plätze in freundlich ausgestatteten Einzelzimmern, in denen auch Kühlschrank und Waschbecken vorhanden sind. Auf jeder Etage befinden sich eine Küche mit Koch- und Backmöglichkeiten sowie ein Sanitärbereich mit Duschen und Toiletten. Sechs der 97 Plätze befinden sich innerhalb des Wohnheims in zwei separaten alkoholfreien Wohngemeinschaften. Weitere Details zu Voraussetzungen oder Abläufen erfahren Sie auf der Angebotsseite des Aufnahmewohnheims Trachenbergring. Die Einrichtung ist Teil der Wohn- und Eingliederungshilfen Berlin, die weitere Dienste für Wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen anbieten.

Übergangswohnheim:

Im Übergangswohnheim werden geflüchtete Menschen, Spätaussiedler/innen und Jüdische Kontingentflüchtlinge untergebracht und durch mehrsprachige Sozialarbeiter/innen komplex betreut. Schwerpunktmäßig erfolgt die Aufnahme von Asylbewerber/innen im laufenden Asylverfahren, die durch die Zentrale Leistungsstelle für Asylbewerber zugewiesen werden.

Das Haus bietet 190 Plätze in möblierten Doppelzimmern mit Kühlschrank und Waschbecken. Auf jeder Etage befinden sich 2 Küchen mit Koch- und Backmöglichkeiten sowie 3 Sanitärbereiche mit Duschen und Toiletten. Im Keller stehen Waschmaschinen und Trockner zur Verfügung. Weitere Details zu Voraussetzungen oder Abläufen erfahren Sie auf der Angebotsseite des Übergangswohnheims Trachenbergring sowie auf der Angebotsseite "Flüchtlingsarbeit im Betrieb Berlin Südwest".

Zurück zum Betrieb Berlin Südwest

Video

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Tel: +49 30 7215211
Fax: +49 30 7227056
Aufnahme- und Übergangswohnheim Trachenbergring
Trachenbergring 71 - 83
12249 Berlin (Tempelhof-Schöneberg)
Tel.: +49 30 7215211
Fax.: +49 30 7227056
Zur Routenplanung