upload/IB/IB Süd/VB Bayern/Wohnungslosenhilfe-Bayern/ambulante-hilfe-bayern_DSC0060.jpg

IB-Wohnungslosenhilfe Bayern - Ambulante Hilfen - Aufsuchende SozialArbeit

Die Mitarbeiter*innen der Aufsuchenden SozialArbeit (ASA), die aus einer Trägerkooperation zwischen Diakonischem Werk Rosenheim und der IB-Wohnungslosenhilfe Bayern besteht, arbeiten im Auftrag der Stadt München.

Sie beraten und begleiten Menschen, die durch Mahnung, Kündigung oder Räumungsklage vom Verlust ihres Wohnraumes bedroht sind. Ihre Aufgaben und Ziele sind der Erhalt von Mietverhältnissen, eine nachhaltige Vermeidung von Wohnungslosigkeit und – wo nichts mehr möglich ist – die Begleitung der Haushalte bei Zwangsräumungen.  Die Zuständigkeit bezieht sich auf die Sozialbürgerhäuser (SBH) Neuhausen-Moosach, Laim-Schwanthalerhöhe  Sendling-Westpark, Schwabing-Freimann und Pasing (siehe unten in der Karte: die Stadtbezirke in blau). Die erste Kontaktaufnahme findet statt, wenn der Haushalt, der von Wohnungsverlust bedroht ist, innerhalb von zehn Tagen nicht auf ein Anschreiben der Fachstelle zur Vermeidung von Wohnungslosigkeit (FaSt) reagiert. Nach Auftragseingang macht die sozialpädagogische Fachkraft je nach Rechtsstand angemeldete und unangemeldete Hausbesuche, um schnellstmöglich Kontakt zum Haushalt herzustellen. Aufgabe ist es dann, diesen individuell zu beraten und zu unterstützen und bei Bedarf zu weiterführenden Hilfen zu vermitteln. Bei bereits angesetzten Terminen zu Zwangsräumungen (ZR) wird innerhalb von drei Tagen möglichst zeitnah versucht, Kontakt aufzunehmen, um den Haushalt über die ZR aufzuklären, bei der Organisation zu unterstützen und in das Notunterkunftssystem der Landeshauptstadt München (LHM) über die FaSt zu vermitteln.

Bei Erhalt des Wohnraums kann eine sogenannte Nachsorgeberatung eingeleitet werden, wenn ASA und FaSt dies für sinnvoll erachten. Ziel ist es, in sechs beziehungsweise zwölf Monaten die Haushalte so weit zu stabilisieren, dass es nicht wieder zu einer erneuten Mietproblematik kommt. Gegebenenfalls kann die ASA auch in weiterführende Hilfe vermitteln.

Die Aufsuchende SozialArbeit gehört zur Angebotskette der Ambulanten Hilfen.

Gefördert von der

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kontakt

Martina Lang

Direkt zum Kontaktformular

IB-Wohnungslosenhilfe Bayern - Ambulante Hilfen - Aufsuchende SozialArbeit
Aidenbachstraße 52a
81379 München
Fax.: 089 9974060-11
Zur Routenplanung
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.