upload/IB/IB Südwest gGmbH/RL II 2017/Zweibrücken/Wohnheim Zweibrücken/IB_Zweibruecken_GPZ_Wohnheim_Header1.jpg
upload/IB/IB Südwest gGmbH/RL II 2017/Zweibrücken/Wohnheim Zweibrücken/IB_Zweibruecken_GPZ_Wohnheim_Header4.jpg
upload/IB/IB Südwest gGmbH/RL II 2017/Zweibrücken/Wohnheim Zweibrücken/IB_Zweibruecken_GPZ_Wohnheim_Header3.jpg

Wohnangebote für psychisch kranke Menschen

Mehr als Wohnen

Soweit keine Pflegebedürftigkeit vorliegt, werden erwachsene Menschen mit psychischer Erkrankung jeden Alters bei uns aufgenommen.
Unser Auftrag ist eine langfristige und umfassende Rehabilitation, um eine Eingliederung in das frühere Lebensumfeld oder in eine ambulant betreute Wohnform  zu ermöglichen. Zu uns kommen Menschen, die aufgrund ihrer chronisch psychischen Erkrankung eine auf diesen Personenkreis zugeschnittene Versorgung und Betreuung benötigen.

 

Der Ablauf

Art und Umfang der Betreuung richtet sich nach dem individuellen Bedarf des einzelnen Klienten und werden gemeinsam erarbeitet.
Unsere Betreuungsangebote:

  • 24-Stunden-Betreuung*
  • Förderung und Unterstützung im lebenspraktischen Bereich
  • Förderung der Teilhabe und Integration
  • Freizeitangebote, Tagesausflüge und Ferienfreizeiten
  • Hilfe im Umgang mit der Erkrankung und ihrer Folgen
  • Beratung, Begleitung und Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
  • Unterstützung im Umgang mit finanziellen Mitteln
  • Koordination und Begleitung bei Arztbesuchen
  • und vieles mehr …

 

*24-Stunden-Betreuung, auch an Wochenenden und Feiertagen, Betreuung durch Fachpersonal von 7.30 – 22.00 Uhr, Nachtbereitschaft im Haus von 22.00 – 7.30 Uhr

Intensiv Betreutes Wohnen:
Dinglerstr. 8  (2 Plätze)
Dinglerstr. 4  (2 Plätze)

 

Die Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Aufnahme sind ein fachärztliches Attest, ein Teilhabeplan und eine Kostenanerkenntnis des zuständigen Leistungsträgers.

Die Zielgruppe

Unsere Angebote richten sich an Menschen mit einer seelischen oder geistigen Behinderung. Dauerhaft Pflegebedürftige und stark körperbehinderte Menschen und Personen, die eine primäre Alkohol- oder Drogenabhängigkeit aufweisen, können nicht aufgenommen werden.

Die Ziele des Angebots

Unsere Hilfen orientieren sich nach Art und Umfang an den besonderen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Zielvorstellungen unserer Klienten sowie am Prinzip der größtmöglichen Selbstbestimmung.

Kontakt

Katja Weyershausen
Fax: 06332 9043 27

Standort

GPZ - Wohnheim Zweibrücken
Dinglerstr. 8
66482 Zweibrücken
Tel.: 06332 904325
Fax.: 06332 904327
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.