Industriemechaniker/-in -Ausbildung-

Industriemechaniker/innen (typische Einsatzgebiete sind der Feingerätebau, die Instandhaltung, der Maschinen- und Anlagenbau sowie die Produktionstechnik) sind in der Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Systemen eingesetzt. Sie sind tätig in der Einrichtung, Umrüstung und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen, üben ihre Tätigkeiten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen selbstständig aus und stimmen ihre Arbeit mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab.

Der Ablauf

Dauer:
3,5 Jahre

Beginn:
jeweils im September

Die Voraussetzungen

Die Agentur für Arbeit prüft die persönlichen Voraussetzungen. Die Anmeldung erfolgt durch die zuständige Berufsberatung.

Die Zielgruppe

Zielgruppe für diese Ausbildung sind Jugendliche und junge Erwachsene
- ohne berufliche Erstausbildung
- mit individuellem Förderbedarf

Die Ziele des Angebots

Ziel ist die Hinführung zur Abschlussprüfung für den Ausbildungsberuf Industriemechaniker/in. Mit erfolgreichem IHK-Abschluss sind die Voraussetzungen für eine Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt geschaffen.

Kontakt

Sven Meyer
Fax: 07141 2654-50

Standort

Berufliche Bildung Asperg
Eglosheimer Str. 92-94
71679 Asperg
Tel.: 07141 2654-0
Fax.: 07141 2654-50
E-Mail: bz-asperg@ib.de

Kontakt

Sven Meyer
Fax: 07141 2654-50
Berufliche Bildung Asperg
Eglosheimer Str. 92-94
Asperg
Tel.: 07141 2654-0
Fax.: 07141 2654-50
E-Mail: bz-asperg@ib.de
Zur Routenplanung