upload/IB/IB Südwest gGmbH/Geschäftsführung 2017/Integrationskurse/IB_Suedwest_Jugendintegrationskurse_Header.jpg
Kontakt

InteA

Integration und Abschluss, Intensivklassen an beruflichen Schulen

Die IB Südwest gGmbH stellt an den beruflichen Schulen in Groß-Gerau die sozialpädagogische Begleitung zweier InteA-Klassen.

Das Projekt wird durch das Land Hessen gefördert.

Der Ablauf

Inhalte unseres Angebotes:

Tätigkeiten der sozialpädagogischen Fachkraft sind unter anderem:

  • Unterstützung bei Aufnahmegesprächen
  • Unterstützung bei Einschulungen
  • Weitergabe von Informationen über mögliche Beratungsangebote
  • Aufklärung über Behörden / Zuständigkeiten
  • Terminvermittlung zu Beratungsstellen etc.
  • Hilfestellung beim Ausfüllen von Formularen sowie Erklärungen/ Anträgen
  • Gespräche zur Förderung eines gewaltfreien Zusammenlebens und gewaltfreier Konfliktlösungsstrategie in der Schule
  • Vermittelnde Gespräche zur Deeskalation in Konfliktsituationen
  • Organisation und Begleitung bzw. Durchführung schulischer Aktivitäten (Projekte, Ausflüge etc.)
  • Unterstützung  bei der Suche nach Lernförderung
  • Informationen über das deutsche Schulsystem und Möglichkeiten anschließender Maßnahmen
  • Unterstützung bei Fragen zur Arbeitssuche / Übergang Schule- Beruf
  • Vermittlung in Qualifizierungsprojekte
  • Hilfe bei der Suche nach geeigneten Schul-, Maßnahmen- und Ausbildungsplätzen
  • Hilfe bei Kontaktpflege der Eltern/ Betreuer*innen zur Schule
  • Hilfe bei Schulwechsel, Schulverweis
  •  Krisenbegleitung und Intervention
  • Beratungsgespräche zu psychosozialen  Problemlagen
  • Vermittlung an Fachkräfte bei Traumatisierung, psychischen Erkrankungen etc.
  • Hilfen nach rassistischen Übergriffen
  • Aktionen zu verschiedenen Anlässen z.B. Tag des Flüchtlings, Antirassismustag etc.
  • Kompetenztraining in den Klassen
  • Kooperation mir Betreuer*innen, Sozialarbeiter*innen, Eltern, Lehrer*innen

Die Voraussetzungen

Die Schüler*innen werden den Schulen vom Aufnahme- und Beratungszentrum (ABZ, angegliedert ans Hessische Kultusministerium) zugewiesen, müssen mindesten 16 Jahre sein und dürfen das 18. Lebensjahr nicht vollendet haben.

Die Zielgruppe

Seiteneinsteiger*innen zwischen 16 und 18 Jahren.

Die Ziele des Angebots

  • Sprachförderung
  • Schulischen Abschluss ermöglichen
  • Individuelle Kompetenzentwicklung
  • Berufliche Perspektive schaffen

 

Kontaktformular

Anrede *

Unter Umständen kann die nachfolgende Validierung über den InternetExplorer 11 lange Zeit beanspruchen, verwenden Sie in diesem Fall bitte einen alternativen Browser.

Bitte FriendlyCaptcha bestätigen und die Validierung durchführen
Alle Informationen zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kontakt

Udo de Rath

Direkt zum Kontaktformular

Standort

Bildungszentrum Groß-Gerau (BZ)
Darmstädter Str. 18 a
64521 Groß-Gerau
Fax.: 06152 18 762 22

Kontakt

Udo de Rath
Bildungszentrum Groß-Gerau (BZ)
Darmstädter Str. 18 a
Groß-Gerau
Fax.: 06152 18 762 22
Zur Routenplanung