BeJuga

BeJuga – Beschäftigungsförderung und Jugendhilfe gemeinsam anpacken
Ein Projekt des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau BW

BeJuga richtet sich an Bedarfsgemeinschaften im Rems-Murr-Kreis, die sich im ALG II-Bezug befinden und in denen mindestens ein Kind minderjähriges Kind lebt. Ziel ist es, die Familien allumfassend zu unterstützen und eine generationenübergreifende Weitergabe von Armut zu verhindern. Alle Mitglieder der Familie sollen ganzheitlich gefördert werden.

Inhalte:
•    Hilfe bei der Jobsuche der Eltern (Bewerbungen schreiben, Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche)
•    Unterstützung in der Freizeitgestaltung – z.B. Planung von Ausflügen
•    Beratung für eine gesunde Ernährung
•    Unterstützung der Kinder und Jugendlichen bei Problemen in der Schule
•    Hilfe beim Meistern des Alltags mit Kind
•    Begleitung zu wichtigen Terminen
•    Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen
•    Organisation der Kinderbetreuung
•    Beratung rund um das Thema Finanzen

Das Projekt ist eine Zusammenarbeit des Internationalen Bundes (IB) in Waiblingen, des Kreisjugendamtes Waiblingen  und des Jobcenters Rems-Murr.

Interessierte können sich beim Jobcenter oder direkt bei uns über die Maßnahme informieren.

 

Kontakt

Franziska Brückner
Dr. Gabriela Biesiadecka
Bereichsleitung Berufliche Bildung

Standort

Bildungszentrum Waiblingen
Heerstr. 109
71332 Waiblingen
Fax.: 07151 9862977

Kontakt

Franziska Brückner
Dr. Gabriela Biesiadecka
Bereichsleitung Berufliche Bildung
Bildungszentrum Waiblingen
Heerstr. 109
Waiblingen
Fax.: 07151 9862977
Zur Routenplanung