upload/NAVI/AdobeStock_281376594_Webseite Slider I.JPG
Teilen Sie unsere Inhalte

NAVI

Keine Ausbildung? Keine Arbeit? Kein Ziel?

 

Kein Abschluss? Schlechte Noten? Schulabbruch? Fehlzeiten? Kein Plan? Kein Ziel? Stress zu Hause? Nur noch Probleme? Finanzielle Not? Null Motivation? Kein Ansprechpartner? Orientierungslos?

Trifft etwas auf Dich zu? Melde Dich bei uns – wir freuen uns, Dich kennenzulernen.

NAVI ist ein Projekt für Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre. Die zweite Voraussetzung ist, dass der Wohnsitz im Landkreis Karlsruhe ist. Die dritte Voraussetzung ist, dass sie vom Schul- oder Ausbildungsabbruch bedroht sind oder bereits als „verschollen“ gelten.

NAVI ist ein Kooperationsprojekt des Caritasverbandes Bruchsal e.V. und des Internationalen Bundes (IB).

Die Coaches

Die NAVI-Coaches vom Internationalen Bund (IB) sind montags bis freitags von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr erreichbar.

Alena Abbott
Coach südlicher Landkreis Karlsruhe
Kinder- und Jugendzentrum Specht (1.Stock)
Rohrackerweg 24, 76275 Ettlingen
Telefon: 07243 3240880
Handy: 0157 71409396
E-Mail: alena.abbott@ib.de
Marlis Ulrich
Coach nördlicher Landkreis Karlsruhe
Internationaler Bund (IB) Bruchsal 
Kinzigstraße 10, 76646 Bruchsal
Telefon: 07251 981812
Handy: 0163 1539327 
E-Mail: marlis.ulrich@ib.de

 

 

Der Ablauf

Bei Interesse kannst Du Dich gerne telefonisch oder per E-Mail bei den Coaches melden. Bei Deinem Erstgespräch stellt der Coach sich und das Projekt vor. Außerdem kannst Du Deine Wünsche und Erwartungen darlegen. Bei weiterem Interesse an NAVI werden die Anmeldeformulare ausgefüllt. Das Coaching ist individuell an Dich angepasst. In der Regel finden zunächst 2 Termine pro Woche mit Deinem persönlichen Coach statt. Wir freuen uns auf Dich.

Die Zielgruppe

„Vom Abbruch bedroht“ sind Jugendliche und junge Erwachsene, wenn sie an einer allgemeinbildenden oder beruflichen Schule oder bereits in einer Ausbildung sind und aus unterschiedlichen Gründen (schlechte Noten, Probleme mit Lehrer*innen/ Schüler*innen/ zu Hause, etc.) ein Schulabbruch oder Ausbildungsabbruch erwägt wird. Dies kann von der Schule, vom Betrieb, den Eltern oder den Jugendlichen und jungen Erwachsenen selbst aus gehen.

Als „verschollen“ gelten Jugendliche und junge Erwachsene, wenn sie weder zur Schule gehen, noch eine Ausbildung angefangen haben oder arbeiten. Auch hier sind die Ursachen völlig unterschiedlich, doch meistens haben die U25-Jährigen eines gemein: sie wollen positiv in ihre Zukunft blicken und eine Aufgabe in ihrem Leben haben.

Die Ziele des Angebots

Die Ziele im Projekt NAVI werden von den Jugendlichen und jungen Erwachsenen selbst vorgegeben oder herausgearbeitet. Nur so ist ein positiver Blick in die Zukunft und eine motivierte Arbeit an den eigenen Möglichkeiten zu schaffen. Die Ziele können sein:

- Erreichen des Schulabschlusses
- Suche eines Praktikums
- Besuch eines Sprachkurses
- Suche eines Therapieplatzes
- Schreiben einer Bewerbung
- Vorbereitung auf eine Ausbildung 
- Arbeitsstellensuche
- Betreuung während des Ausbildungsbeginns

Weitere Informationen

Für Jugendliche/ junge Erwachsene

Manchmal fällt es schwer, eine Entscheidung zu treffen, oder es fehlen einfach die nötigen Informationen. Wenn es um die Themen Berufsorientierung, Ausbildung, Arbeit, Schule und Familie geht, bist Du hier richtig. Gemeinsam finden wir heraus, welcher Weg zu Deinem Ziel führt. Wichtig ist nur, dass Du es wirklich willst. Für einen ersten Einblick kannst Du Dir gerne bereits die folgenden Links genauer anschauen.

Berufsorientierung
Wenn man herausfinden möchte, welches der richtige Beruf für einen ist, nennt man das Berufsorientierung. Wer möchte, kann zur Berufsorientierung ein Praktikum machen oder einfach einen Tag in einen Betrieb reinschnuppern. Etwas in der Realität auszuprobieren ist oft viel besser, als nur darüber zu lesen.

- Praktische Projekte des BeoNetzwerks

Wenn Du noch gar nicht weißt, was Du mal werden willst oder Deinen Wunschberuf überprüfen willst, schau' Dir die beiden Seiten an:

- BERUFE-Universum
- BERUFE Entdecker

Wenn Du schon eine Idee hast, in welche Richtung Dein Wunschberuf geht und Du Dich noch genauer informieren möchtest oder nach ähnlichen Berufen suchst, bist Du bei den folgenden Links richtig:

- Bundesagentur für Arbeit mit der Seite planet-beruf.de
Bundesagentur für Arbeit mit der Seite berufe.tv
Bundesagentur für Arbeit mit der Seite BERUFENET

Suche nach einer Ausbildung
Du weißt, was Du willst und bist auf der Suche nach einem freien Ausbildungsplatz? Hier findest Du eine Auswahl an Stellenbörsen für Azubis:

- Jobbörse der Agentur für Arbeit
Azubiyo
IHK-Lehrstellenbörse
Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Karlsruhe

Du hast einen Ausbildungsplatz gefunden, bist Dir aber nicht sicher, ob Du das packst? Du hattest schon in der Vergangenheit Probleme in der Schule und bist Dir unsicher, ob Deine Noten gut genug sein werden? Damit Du Deine Ausbildung schaffst, und das mit guten Noten, kannst Du Dich von der Agentur für Arbeit mit ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH) unterstützen lassen.

Suche nach Arbeit
Du suchst keine Ausbildung, sondern eine Arbeitsstelle? Auf der Jobbörse der Agentur für Arbeit findest Du auch einen Minijob (=geringfügige Beschäftigung) oder wenn Du etwas mehr arbeiten und verdienen möchtest eine Arbeitsstelle in Voll- oder Teilzeit.

Suche nach einer Schule
Du bist noch schul- oder berufsschulpflichtig und auf der Suche nach einer Schule? Du hast Deinen Hauptschul-, Werkrealschul- oder Realschulabschluss in der Tasche, willst aber noch weiter auf die Schule gehen? Du hast keine Ausbildung gefunden und möchtest nächstes Jahr trotzdem etwas Sinnvolles tun? Du hast einen bestimmten Beruf im Blick und möchtest Dich an einer Berufsfachschule besser auf diesen Beruf vorbereiten?

Mithilfe der Seite Schulfinder Baden-Württemberg findest Du Deine Schule. Das Schulsystem wird auf der Seite Bildungsnavi Baden-Württemberg erklärt. Den Schulabschluss kann man an einer Volkshochschule nachholen. Weitere Wege, den Schulabschluss nachzuholen, findest Du auf planet-beruf.de.

Wenn Du Dich direkt über eine Berufliche Schule im Landkreis Karlsruhe informieren möchtest, kannst Du die folgende Links verwenden:

- Käthe-Kollwitz-Schule Bruchsal
Handelslehranstalt Bruchsal
Balthasar-Neumann-Schule 1 Bruchsal
Balthasar-Neumann-Schule 2 Bruchsal
Berufliche Schulen Bretten
- Albert-Einstein-Schule Ettlingen
Wilhelm Röpke Schule Ettlingen
Bertha-von-Suttner-Schule Ettlingen

Beratungsangebote bei Familienproblemen, psychischen Problemen, Schulden, Schwangerschaft und Sucht
Du hast Probleme zu Hause? Es geht Dir nicht gut und Du weißt nicht, warum? Du hast Schulden? Du vermutest schwanger zu sein? Du oder jemand in Deiner Familie ist süchtig? Hier ist ein Überblick von Beratungsangeboten im Landkreis Karlsruhe:

 

Für Eltern

Neben der pädagogischen Arbeit mit den Jugendlichen selbst stellt unsere Elternarbeit einen weiteren Bestandteil von NAVI dar. Denn Sie als Eltern spielen in dem Leben Ihrer Kinder eine wichtige Rolle – auch, wenn dies manchmal schwer zu glauben scheint. An dieser Stelle möchten wir Sie auf hilfreiche Links zu den Überthemen Familie, Ausbildung, Arbeit und Schule aufmerksam machen.

Familie
Über die vielfältigen Bildungs- und Betreuungsmöglichkeiten bekommen Sie in der Regel in dem Rathaus Ihres Wohnortes Auskunft. Viele Städte verfügen mittlerweile auch über einen sehr guten Internetauftritt, sodass man schon sehr schnell an die notwendigen Informationen kommt. Weitere Ansprechpartner, Beratungsstellen und Unterstützungsangebote im Landkreis Karlsruhe finden Sie auf einen Blick hier.

Ausbildung
Grundsätzlich bekommt man alle Informationen und Hilfestellungen zur Berufswahl und Bewerbung bei der Bundesagentur für Arbeit. Hier stehen auch Mitarbeitende zur persönlichen Beratung zur Verfügung:

Berufsinformationszentrum (BiZ)
Berufsberatung

Hier finden Sie einige interessante Links, wie Sie Ihr Kind zusätzlich bei der Berufswahl und der Ausbildungssuche unterstützen können:

Bundesagentur für Arbeit
Bundesagentur für Arbeit mit der Seite planet-beruf.de
Bundesagentur für Arbeit mit der Seite berufe.tv
Bundesagentur für Arbeit mit der Seite BERUFE Entdecker
AUBI-plus
Azubi.de

Es gibt jedes Jahr aufs Neue regionale Informationsveranstaltungen und Ausbildungsmessen. Hier ein kleiner Überblick:

Girls Day
Boys Day
Einstieg Beruf in Karlsruhe

Alle Informationen rund um die Bewerbung (Erstellung der Bewerbungsunterlagen, Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch, auf Einstellungstests in unterschiedlichen Berufen und auf ein Assessment Center) finden sie hier.

Arbeit
Auf der Suche nach einer passenden Stelle für Ihr Kind kann Sie unter anderem die Bundesagentur für Arbeit mit der Bewerber- und Stellenbörse JOBBÖRSE unterstützen. Die Mitarbeitenden Ihrer Bundesagentur für Arbeit bieten ebenfalls persönliche Gesprächsberatungen auf Anfrage an. Ihre passende Dienststelle finden Sie unter der Angabe Ihres Wohnortes.

Schule
Wir haben einige Internetseiten für Sie zusammengestellt, auf denen Ihnen das komplexe Schulsystem in Baden-Württemberg erläutert wird:

- Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, hier und hier

Außerdem finden Sie hier interessante Links, wie es Ihnen gelingen kann, sich noch mehr für Ihr Kind und die Schule, an die es geht, zu engagieren:

Bundesagentur für Arbeit mit der Seite planet-beruf.de
Kultusminister Konferenz (KMK)

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Marlis Ulrich
Tel.: 07251 981812
Alena Abbott

Standort

Bildungszentrum Bruchsal
Kinzigstr. 10
76646 Bruchsal
Tel.: 07251 9818-0
Fax.: 07251 9818-29