Teilen Sie unsere Inhalte

Assistierte Ausbildung (AsA) in Heilbronn

Die assistierte Ausbildung unterstützt Sie und Ihren Ausbildungsbetrieb dabei, Ihre Berufsausbildung erfolgreich abzuschließen. Wir helfen Ihnen, den Lernstoff aus Berufsschule und Betrieb aufzuarbeiten und qualifizieren Sie, orientiert an dem Bedarf Ihres Betriebes. Die assistierte Ausbildung findet in der Regel nach der Berufsschule, bzw. nach der regulären Arbeitszeit statt. In kleinen Arbeitsgruppen wiederholen und vertiefen wir den Lernstoff der Berufsschule und arbeiten an Ihren individuellen Zielen. Eine gezielte Vorbereitung auf Zwischen- und Abschlussprüfung sichert den Erfolg der Ausbildung. Bei individuellen Ausbildungs- und Schulproblemen stehen wir beratend zur Seite.

 

Der Ablauf

Die Assistierten Ausbildung leistet eine individuelle und kontinuierliche Unterstützung der einzelnen Teilnehmer, die sich an der konkreten Lebenssituation und dem jeweiligen Unterstützungsbedarf ausrichtet. Es handelt sich hierbei nicht um eine Gruppenmaßnahme.

Die in der Assistierten Ausbildung wahrzunehmenden Aufgaben werden folgenden zwei Phasen zugeordnet:

Phase I - Erlangen einer passenden betrieblichen Ausbildungsstelle:
Standortbestimmung, Berufsorientierung, Profiling, Bewerbungstraining, berufspraktische Erprobungen und aktive, speziell auf die Belange des einzelnen Teilnehmers und des einzelnen Betriebes ausgerichtete Ausbildungsstellenakquise sowie Unterstützung der Teilnehmer und der Betriebe bei Formalitäten vor und beim Vertragsabschluss.


Phase II - Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses und Sicherung des Ausbildungsabschlusses:
Unterstützung der Teilnehmer und deren Ausbildungsbetriebe während der betrieblichen Ausbildung sowie Vorbereitung des anschließenden Übergangs in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.

Während der ganzen Zeit werden die Teilnehmer der Assistierten Ausbildung von unseren erfahrenen Sozialpädagogen, Ausbildungsbegleitern und Lehrkräften begleitet.

Der zeitliche Umfang der Unterstützung und Begleitung der Teilnehmer beträgt:

  • Phase I 39 Zeitstunden pro Woche (inklusive berufspraktische Erprobungen)
  • Phase II individuell auf den Teilnehmer zugeschnittenes Angebot an Unterstützung und Begleitung; davon mindestens 4 bis maximal 9 Unterrichtsstunden für Austausch- und Lernangebote pro Woche

Die Voraussetzungen

Teilnehmen können Sie, wenn Sie von der Arbeitsagentur angemeldet sind. Sprechen Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner auf diese Möglichkeit an.

Die Zielgruppe

Jugendliche, deren Ausbildung bedingt durch ihre schulischen Leistungen gefährdet ist. Oder Jugendliche, die aus anderen Gründen Unterstützung benötigen.

Die Ziele des Angebots

Das erfolgreiche Bestehen der Ausbildung bzw. die nachhaltige Integration in ein Arbeitsverhältnis im Anschluss an die Ausbildung.

Weitere Informationen

Unterrichtszeiten von Montag bis Freitag nach vorheriger Vereinbarung mit dem Auszubildenden.

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Michael Schreiner
Andreas Remmele
Jasmin Alice Ehlich

Standort

IB Bildungszentrum Heilbronn
Knorrstr. 4-8
74074 Heilbronn
Tel.: 07131 7809-0
Fax.: 07131 7809-19