Individuelle Maßnahme zur Aktivierung

Ziel der Maßnahme ist die Aktivierung und berufliche (Re-)Integration. Dies geschieht durch eine umfassende, intensive Betreuung und Begleitung. Bestehende Vermittlungshemmnisse werden angegangen um somit eine Eingliederung in den Arbeitsmarkt bzw. die Teilnahme an weiterführenden Qualifizierungsangeboten zu erreichen.

Der Ablauf

Nach einer Einführung und der Abstimmung eines individuellen Schulungsplans, werden Sie an unterschiedlichen Maßnahmeinhalten teilnehmen:

  • Aufzeigen von Entwicklungs- und Berufsperspektiven
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Stärken- und Potentialanalyse
  • Erarbeiten und Aufzeigen von Lösungsstrategien
  • Krisenintervention
  • Aufbau einer Tagesstruktur
  • Alltagshilfen
  • Mobilitätstraining
  • wirtschaftliches Verhalten
  • Motivationstraining
  • Bewerbungstraining
  • Gesundheitsorientierung
  • betriebliche Erprobung

Des Weiteren finden Einzelcoachings statt. Als feste*r Ansprechpartner*n hilft der*die Jobcoach*in in besonderen Situationen/ Lebenslagen (Krisenintervention). Des Weiteren begleitet er*sie die Integration in den Arbeitsmarkt bzw. die Teilnahme an weiterführenden Qualifizierungsangeboten.

Die individuelle Teilnahmedauer beträgt zwischen drei und zwölf Monaten. Grundsätzlich besteht eine Anwesenheitspflicht von durchschnittlich zwei Tagen pro Woche.

Die Zielgruppe

Teilnehmenden sind in der Regel erwerbsfähige Leistungsberechtigte mit Migrations- oder Fluchthintergrund.

Die Ziele des Angebots

  • Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen
  • Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme

Kontaktformular

Anrede *

Unter Umständen kann die nachfolgende Validierung über den InternetExplorer 11 lange Zeit beanspruchen, verwenden Sie in diesem Fall bitte einen alternativen Browser.

Bitte FriendlyCaptcha bestätigen und die Validierung durchführen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kontakt

Standort

Betriebsstätte Bochum, Querenburger Str.
Querenburger Str. 19-23
44789 Bochum
Fax.: 0234 33819-66

Kontakt

Betriebsstätte Bochum, Querenburger Str.
Querenburger Str. 19-23
Bochum
Fax.: 0234 33819-66
Zur Routenplanung