upload/IB/IB Südwest gGmbH/RL I 2017/Friedberg/abBi - alternative berufliche Bildung/abBi_ IB Wetterau_Freidberg_Header.jpg
Teilen Sie unsere Inhalte

abBi - Alternative Berufliche Bildung

Ein Baustein zur inklusiven Arbeitswelt

Inklusion in Kindergarten und Schule wird zuneh­mend selbstverständlicher. Doch spätestens beim Übergang Schule - Beruf führt der Weg vieler junger Menschen mit Behinderung in eine WfbM (Werkstatt für Menschen mit Behinderungen), auch wenn sie dies möglicherweise gar nicht wollen. 

Unser alternatives berufliches Bildungsangebot abBi möchte jungen Menschen mit Behinderung die Teilhabe im Bereich der beruflichen Bildung und Beschäftigung ermöglichen. 

  • abBi ist ein alternatives berufliches Bildungsange­bot für die Orientierung und Qualifizierung junger Menschen mit Förderbedarf im Anschluss an die Schulzeit.
  • abBi ist eine individuelle Alternative zur beruflichen Bildung über einen Werkstatt-Träger.
  • abBi findet ausschließlich in Betrieben des all­gemeinen Arbeitsmarktes statt und wird durch erfahrene Job-Coaches gestaltet, unterstützt und begleitet.
  • abBi steht für inklusive Teilhabe im Bereich berufliche Bildung und Beschäftigung.

Der Ablauf

Unsere Teilnehmenden erhalten individuelle, intensive und passgenaue Unterstützung:

  • beim Entdecken ihrer Potenziale,
  • bei der gemeinsamen Entwicklung von Berufswünschen und persönlichen Tätigkeitsperspektiven,
  • bei der Entwicklung und Stärkung von Schlüsselkompetenzen,
  • durch umfassende Bewerbungstrainings im Rahmen von regelmäßigen Reflexions- und Entwicklungsgesprächen,
  • in der Erprobung verschiedener Arbeitsfelder durch Langzeitpraktika,
  • bei der Qualifizierung in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes,
  • bei der Vermittlung in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis.

Die Zielgruppe

abBi richtet sich an Schulabgänger*innen,

  • die einen festgestellten Anspruch auf berufliche Bildung in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen (WfbM) haben,
  • die sich außerhalb einer WfbM und ausschließlich in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes beruflich orientieren und qualifizieren möchten,
  • die auf ihrem Weg zu einer Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt individuell, intensiv und passgenau unterstützt, gefördert und begleitet werden möchten.

Weitere Informationen

abBi kann durch die Agentur für Arbeit für einen Zeitraum von längstens 27 Monaten finanziert werden.

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Video

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Nadja Hoss

Direkt zum Kontaktformular

Standort

Soziale Arbeit & Berufliche Bildung im Wetteraukreis
Bismarckstr. 2
61169 Friedberg (Hessen)
Fax.: 06031 162 06 54