Teilen Sie unsere Inhalte

Jobbörse Mannheim-Neckarau

Arbeitsvermittlung und Arbeitsbetreuung im Quartier

Die Jobbörse steht als Servicebüro in den Stadtteilen für die Integrationsarbeit in den Arbeitsmarkt zur Verfügung. Sie verfolgt das Ziel, Mannheimer Hilfebedürftige nachhaltig in versicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse zu integrieren. Die Jobbörse ergänzt das Jobcenter bei der Akquisition von Arbeitsstellen und bei der Integration in den ersten Arbeitsmarkt.
Die Aufgaben dabei sind:

  • Die Stärkung der Eigenaktivitäten von Arbeitslosen und Arbeitssuchenden durch direkte Hilfe bei der Suche nach einem Arbeitsplatz
  • Unbürokratische und unmittelbare Akquisition freier Stellen
  • Ein Personalserviceangebot für Arbeitgeber*innen durch Vorauswahl und passgenauen Vorschlag geeigneter Arbeitskräfte  

Der Ablauf

Die Arbeitslosen und Arbeitssuchenden, die Anspruch auf einen AVGS (Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein) haben, werden durch das Jobcenter in die Jobbörse eingeladen. Sobald eine Vermittelbarkeit festgestellt wurde, können sich die Arbeitslosen und Arbeitssuchenden von den Arbeitsvermittler*innen der Jobbörse betreuen lassen. Die vertragliche Betreuung beträgt 1 Jahr und kann gegebenenfalls auch verlängert werden. Durch fortlaufende persönliche oder telefonische Gespräche, bzw. das Zusenden von passenden Stellen oder Weiterleiten von Profilen an Arbeitgeber*innen soll erreicht werden, dass eine nachhaltige sozialversicherungspflichtige Arbeitsstelle aufgenommen wird. Damit wäre dann die Betreuung beendet. Die Betreuung erfolgt auf freiwilliger Basis und kann jederzeit widerrufen werden.

Die Voraussetzungen

Hauptvoraussetzung für eine Betreuung ist das Vorliegen eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS). Die Arbeitslosen und Arbeitssuchenden sollen unterstützt und motiviert werden. „Wollen und Können“ sollen für eine erfolgreiche Vermittlung vorliegen.

Die Zielgruppe

Dieses Angebot richtet sich vorrangig an Kunden*Kundinnen des Jobcenters, die die Voraussetzungen für die Ausstellung eines AVGS erfüllen. Dazu zählen z.B. Verfügbarkeit, Erreichbarkeit, Mitwirkung. Auch Kunden*Kundinnen der Arbeitsagentur können bei Einreichung eines AVGS in der Jobbörse betreut werden.

Die Ziele des Angebots

Arbeitslosen und Arbeitssuchenden sollen neue Perspektiven vermittelt werden, Eigeninitiative soll gestärkt werden, Kontakte sollen geknüpft werden, um eine nachhaltige sozialversicherungspflichtige Tätigkeit zu finden und aufzunehmen. Dabei können die Werkzeuge des Jobcenters (Probearbeit und Eingliederungszuschuss) helfen.

Weitere Informationen

Seit 2006 vermittelt die Jobbörse im Quartier erfolgreich Arbeitslose und Arbeitssuchende nachhaltig in Arbeit. Mehr als 2000 Arbeitsverträge wurden durch die vermittlerische Unterstützung geschlossen. Des Weiteren steht die Jobbörse als zuverlässiger Partner vielen Unternehmen seit Jahren zur Seite.

In Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Mannheim können verschieden Werkzeuge genutzt werden. So stehen Probearbeit, ein Eingliederungszuschuss und zielführende Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung, um die Arbeitslosen und Arbeitssuchenden zu unterstützen bzw. für eine Arbeitsaufnahme vorzubereiten.

Weitere Informationen zu Fördermöglichkeiten erhalten Sie hier:

Jobcenter Mannheim
Ifflandstr. 2-6
68161 Mannheim
E-Mail: jobcenter-mannheim@jobcenter-ge.de

Fördermöglichkeiten
Agentur für Arbeit / Jobcenter

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Karsten Pusch
Fax: 0621 328851-20

Direkt zum Kontaktformular

Standort

IB Mannheim Standort Friedrichstraße 37: JobBörse Mannheim-Neckarau
Friedrichstraße 37
68199 Mannheim
Tel.: