upload/IB/IB Südwest gGmbH/Geschäftsführung 2017/Berufliche Bildung/IB_Qualifizierung_BH.jpg
Teilen Sie unsere Inhalte

Individuelles Coaching in Landstuhl

„Individuelles Coaching“ richtet sich an SGB II bzw. SGB III-Leistungsberechtigte mit umfassendem
Stabilisierungsbedarf. Unsere Fachkräfte unterstützen die Teilnehmenden mit multiplen Vermittlungshemmnissen (sozialer, physischer oder psychischer Art) individuell und erarbeiten gemeinsam ressourcenorientierte Lösungen. Somit wird eine Basis zur sozialen und beruflichen Integration geschaffen.

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag: 7:30 Uhr - 16:15 Uhr
Freitag: 7:30 Uhr - 15:15 Uhr

Zeitlicher Umfang:
Die Maßnahmedauer beträgt insgesamt 25 Stunden und kann nach individueller Terminvereinbarung begonnen werden. Die jeweiligen Kontakttermine erfolgen innerhalb von 12 Wochen, je nach Vereinbarung.

Wir bieten Ihnen:

  • Kompetentes Maßnahmepersonal
  • Individuelle Betreuung durch ständige Präsenz eines*einer Ansprechpartners*Ansprechpartnerin.
  • Orientierung am individuellen Bedarf
  • Einzelcoaching


Versicherungshinweis:
Sowohl im Bildungszentrum als auch im Kooperationsbetrieb besteht für die Dauer der Bildungsmaßnahme Versicherungsschutz für unsere Teilnehmenden.

Lehrgangskosten:
Die Teilnahme ist mit einem gültigen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein möglich. Dieser kann von der Agentur für Arbeit oder den Jobcentern
ausgestellt werden. Die Kosten werden in diesem Fall übernommen.

Der Ablauf

Basismodul (bedarfsorientiert):

  • Berufliche (Neu-) Orientierung unterstützen
  • Optimierung der persönlichen Unterlagen
  • Wege der Stellenrecherche aufzeigen
  • Kommunikationstraining
  • Strategieentwicklung zur Zielerreichung
  • Bewerbung auf konkrete Stellenangebote nach aktuellen Standards
  • Weitere individuelle Angebote

Zusätzliche Module (bedarfsorientiert):

Modul: Intensive sozialpädagogische Begleitung
Unsere intensive sozialpädagogische Begleitung wird ausschließlich von ausgebildeten und erfahrenen Sozialpädagog*innen durchgeführt. Dabei orientieren sie sich an einem konkret aufgestellten Plan und führen mit den Teilnehmenden in erster Linie Einzelgespräche.
Möglich ist auch die Begleitung des Teilnehmenden zu den jeweils relevanten Einrichtungen (Schuldner*innen-Beratung usw.).

Modul: 15-tägige betriebliche Erprobung
Zur Orientierung zum Wiedereinstieg oder zur
gezielten Vorbereitung auf eine Arbeitsaufnahme.

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Standort

Bildungszentrum Landstuhl
Kaiserstraße 57
66849 Landstuhl
Fax.: 0 6381 425 14 60