upload/IB/IB Südwest gGmbH/Geschäftsführung 2017/Behindertenhilfe/Wohnen wie ich es will_header_Betreutes Wohnen.jpg
Teilen Sie unsere Inhalte

Wohntraining für Menschen mit Behinderung

Wohntraining - was bedeutet das eigentlich?

  • Sie leben in einer Wohneinrichtung oder noch bei den Eltern?
  • Sie sind unsicher, ob Sie sich den Schritt in die eigene Wohnung zutrauen sollen?

Bei uns können Sie für 4-6 Wochen ausprobieren, was selbständiges Wohnen für Sie bedeutet.
Gemeinsam mit Ihnen, Ihren Betreuer*innen und/oder Ihren Angehörigen planen wir, welche Unter-stützung Sie während des Wohntrainings benötigen. Anschließend nutzen Sie unsere Trainingswohnung.

In dieser Zeit können Sie testen, wo selbständiges Leben gut gelingt und welche Unterstützungen hilfreich sind. Nach der Trainingswohnzeit kehren Sie in Ihr bisheriges Wohnumfeld zurück.
Wenn Sie es sich nach dieser Erfahrung zutrauen, dauerhaft in einer eigenen Wohnung zu leben, unterstützen wir Sie bei:

  • der Wohnungssuche,
  • den notwendigen Behördengängen,
  • der Organisation der notwendigen Unterstützungen (z.B. betreutes Wohnen, Pflegedienste etc.).


Wie funktioniert das?

1.Kontakt mit uns aufnehmen.
2.Gemeinsam planen, wobei Sie Unterstützung wünschen.
3.4-6 Wochen in unserer Wohnung „Probewohnen“ und ausprobieren wie das klappt.
4.Danach entscheiden, was die Zukunft bringen soll.
 

Was kostet das?

Sie benötigen während des Probewohnens das Geld für Ihren Lebensunterhalt (Essen, Trinken etc.). Das Wohntraining wird von Aktion Mensch unter-stützt. Daher können wir unsere Beratung und die Wohnung kostenfrei zur Verfügung stellen. Für die Wohnnebenkosten (Heizung, Strom, Wasser ect.) ist ein Kostenbeitrag von 8,-€/Tag zu zahlen

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Standort

Betreutes Wohnen Usinger Land Behindertenhilfe Hochtaunus
Langgasse 15
61267 Neu-Anspach
Fax.: 06081 44 25 87