Fachpraktiker/in Maler/in und Lackierer/in

in Asperg

Die praktische Ausbildung findet in den Werkstätten des IB-Bildungszentrums statt. Mehrmonatige Prakika in Betrieben ergänzen die Ausbildung. Berufsschulunterricht findet an 1-2 Tagen in der Woche statt. Eine sozialpädagogische Begleitung ist Bestandteil der Berufsausbildung.

Der Ablauf

Als Bau- und Metallmaler/Bau- und Metallmalerin ist man in Werkstätten, Räumen oder auf Baustellen beschäftigt. Man löst alte Tapeten ab, bereitet Untergründe vor und verputzt Löcher und Risse, streicht Fenster und Türen, tapeziert und verlegt Teppichböden. Für diesen Beruf ist es wichtig, dass man handwerklich geschickt ist, sich ohne Probleme auf Leitern oder Gerüsten bewegen kann. Genaues und sorgfältiges Arbeiten gehört ebenso dazu.

Die Voraussetzungen

Hauptschulabschluss

Die Zielgruppe

Jugendliche

Die Ziele des Angebots

Die Jugendlichen absolvieren eine dreijährige Ausbildung mit einer Abschlussprüfung der Handwerkskammer.

Weitere Informationen

Montag bis Freitag 7:30 bis 16:15 Uhr F

 

Fördermöglichkeiten
Arbeitsagentur

Kontakt

Sven Meyer
Fax: 07141 2654-50

Standort

Berufliche Bildung Asperg
Eglosheimer Str. 92-94
71679 Asperg
Tel.: 07141 2654-0
Fax.: 07141 2654-50
E-Mail: bz-asperg@ib.de