Reha koop - Kleve

Ausbildung für behinderte Menschen mit Förderbedarf (Reha-Ausbildung)

Nach §117 Abs. 1 S. 1 Nr. 1b SGB III – kooperatives Modell –

Wir bieten Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit besonderem Förderbedarf eine kooperative Berufsausbildung in verschiedenen Berufsfeldern. Grundsätzlich kann in verschiedenen Berufen und Berufsfeldern ausgebildet werden:

  • Bau / Architektur / Vermessung
  • Dienstleistungen sowie Wirtschaft / Verwaltung
  • Elektro sowie IT / Computer
  • Gesundheit, Soziales / Pädagogik sowie Naturwissenschaften
  • Landwirtschaft / Natur / Umwelt
  • Medien sowie Kunst / Kultur / Gestaltung
  • Metall, Maschinenbau sowie Technik / Technologiefelder
  • Produktion / Fertigung
  • Verkehr / Logistik

Der Ablauf

Der praktische Teil der Ausbildung findet in einem Ausbildungsbetrieb statt. Wir unterstützen die Auszubildenden in unseren Räumen mindestens 4 Stunden in der Woche mit Nachhilfe und sozialpädagogischer Begleitung. 

Die Voraussetzungen

Über die Teilnahme entscheidet die Berufsberatung der Agentur für Arbeit. Wir helfen dabei zu überprüfen, ob die Voraussetzungen zur Teilnahme vorliegen.

Rufen Sie uns an oder kommen Sie einfach vorbei
und lassen sich individuell beraten.

Die Zielgruppe

Jugendliche und junge Erwachsene mit besonderem Förderbedarf 

Weitere Informationen

Angebotsanfang:
16.08.2021
Angebotsende:
15.08.2024

Kontakt

Claudia Rühlke
Tel.: 028217116688

Standort

Betriebsstätte Kleve
Pannofenstr. 10a
47533 Kleve

Kontakt

Claudia Rühlke
Tel.: 028217116688
Betriebsstätte Kleve
Pannofenstr. 10a
Kleve
Zur Routenplanung