upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNO/Berufliche_Bildung/nhg_BB_Garten_1_2017.jpg

Gärtnerin und Gärtner

zurück zur Übersicht

Gärtnerinnen und Gärtner der Fachrichtung Garten und Landschaftsbau gestalten  Gärten und Parkanlagen durch fachgerechtes Anpflanzen von Rasen, Bäumen, Büschen, Stauden und Blumen. Sie legen Außenanlagen aller Art an, von Hausgärten, Terrassen und Parks über Spiel- und Sportplätze bis hin zu Verkehrsinseln, und nehmen Begrünungen an Verkehrswegen und in Fußgängerzonen vor.
Sie pflastern auch die Wege und Plätze der jeweiligen Anlagen, bauen Treppen, Trockenmauern, Zäune und Lärmschutzwände. Außerdem begrünen sie Dächer und Fassaden. Auch tragen sie zum Umwelt und Naturschutz bei, indem sie Mülldeponien und Kiesgruben rekultivieren.

Der Ablauf

 

Ausbildungsinhalte / berufliche Fähigkeiten

  • Erdarbeiten
  • Wegebau
  • Be- und Entwässerungsmaßnahmen
  • Treppen- und Mauerwerksbau
  • Holzbau
  • Teichbau
  • Dachbegrünung
  • Pflegemaßnahmen in Pflanzungen    
  • vegetationstechnische Arbeiten
  • umfangreiche Pflanzenkenntnisse
  • Umsetzen von Bau- und Pflanzplänen
  • Umgang mit Technik des Garten- und Landschaftsbaus
  • Vermessungstechnik

In speziellen Praktika werden zusätzliche Kenntnisse in  Forstwirtschaft, Baumschule und der Garten- und Landschaftspflege erworben.
Nach erfolgreichem  Abschluss ist der Einsatz in Gärtnereien, Gartencentern, im Garten- und Land-schaftsbau und in der Landschaftspflege möglich. Neben den praxisbezogenen Lehrunterweisungen durch die Ausbilder gehören auch vertiefender Unterricht durch die Lehrkräfte sowie die Betreuung durch die Sozialpädagogen zur Ausbildung.
Gärtner ist ein  staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildung dauert drei Jahre und schließt mit einer Prüfung vor der zuständigen Stelle ab.

Die Zielgruppe

Jugendliche und jugendliche Erwachsene

Die Ziele des Angebots

Erfolgreicher Abschluss nach dreijähriger Ausbildung durch Prüfung vor der zuständigen Stelle und Vermittlung in den Arbeitsmarkt.

Kontakt

/img/upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNO/Berufliche_Bildung/Susanne Dünkel_Favorit.jpg
Susanne Dünkel / Leiterin des Bereiches Berufliche Bildung MOL
Mobil: 0151 12264658
Fax: 03342 253889

Standort

Vergleichbare Einrichtung nach §51 SGB IX
Ziegelstr. 16
15366 Neuenhagen
Fax.: 03342 2538 9621