1.4. Sprach- und Kommunikationstraining DEUTSCH für Anfänger

Unbürokratische Anmeldung, die Teilnahme ist über einen beliebig langen Zeitraum möglich, Ein- und Ausstieg ist jederzeit möglich, Engagement und Einsatz eigener Kompetenzen wird verlangt, parallele Teilnahme in benachbarten Lern- Niveau- Stufen ist erwünscht, Aufstieg je nach individuellem Lernfortschritt, Teilnahme an 24 und mehr Wochenstunden ist möglich.

Der Ablauf

Informationen über Deutschland, Ergänzender Kurs zum Erlernen der deutschen Sprache

Die Voraussetzungen

Das Sprach- und Kommunikationstraining Deutsch des Jugendmigrationsdienstes Köln richtet sich an junge MigrantInnen zwischen 16 und 27 Jahren aus Köln und Umgebung.

Die Zielgruppe

Junge Migrantinnen und Migranten im Alter von 16 bis 27 Jahren aus dem gesamten Stadtgebiet Köln, dem Kölner Umland und Nachbarstädten. - Anfänger, die z.Z. noch kaum Deutsch verstehen und Information und Unterricht überwiegend in ihrer Herkunftssprache benötigen.

Die Ziele des Angebots

Junge Migrantinnen und Migranten werden hier ihren individuellen Kompetenzen und Lernmöglichkeiten entsprechend in ihrer sprachlichen, beruflichen und sozialen Integration gefördert. So schnell und so weit wie möglich sollen die jungen Menschen ihre mitgebrachten Kompetenzen für die Integration anderer MigrantInnen einsetzen. (Selbsthilfezentrum für junge Migranten)

Weitere Informationen

Je nach aktuellem Bedarf wird der Kurs an drei bis fünf Wochentagen mit je vier Stunden durchgeführt. Der Einstieg und Ausstieg sind JEDERZEIT SOFORT möglich! Anmeldung Mo.-Fr. je 10:00 - 16:00 Uhr

Fördermöglichkeiten
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Kontakt

Mo Leyendeckers
Fax: + 49-221-85 81 71

Standort

Jugendmigrationsdienst Köln
Kalker Hauptstr. 127
51107 Köln
Fax.: 0221 85 81 71
E-Mail: JMD-Koeln@ib.de
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.