1.1. Individuelle Integrationsplanung für junge MigrantInnen

Der individuelle Integrationsplan umfasst ebenso kurz- und mittelfristige Zielsetzung, Handlungsplanung sowie Vereinbarungen zur Umsetzung und Steuerung der Integrationsschritte. Der individuelle Integrationsplan wird zeitnah nach der Einreise oder der Feststellung des Förderbedarfs in einem gemeinsamen Zielfindungsprozess erstellt, kontinuierlich überprüft und fortgeschrieben. Der Zeitrahmen dieser Fortschreibung ist dabei individuell sehr unterschiedlich.

Der Ablauf

Individuelle Integrationsplanung für junge MigranInnen im Alter zwischen 12 und 27 Jahren

Die Zielgruppe

Junge Migrantinnen und Migranten im Alter von 12 bis 27 Jahren im gesamten Stadtgebiet Köln.

Die Ziele des Angebots

Ausgehend von einem ganzheitlichen Ansatz, der sich an den Kompetenzen und Ressourcen der jungen NeuzuwanderInnen orientiert, erarbeiten wir zusammen mit den jungen Menschen im Rahmen ihrer Lebensplanung einen individuellen Integrationsplan. Dieser umfasst langfristig orientierte Lebensgestaltung / Lebensplanung (Berufswege- und Familienplanung, Einkommenssicherung usw.). Dies dient insbesondere der Förderung der Motivation der jungen Menschen zum Spracherwerb, zur Berufsausbildung usw.

Kontakt

Mo Leyendeckers
Fax: + 49-221-85 81 71

Standort

Jugendmigrationsdienst Köln
Kalker Hauptstr. 127
51107 Köln
Fax.: 0221 85 81 71
E-Mail: JMD-Koeln@ib.de
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.