Teilen Sie unsere Inhalte

2. Netzwerk- und Sozialraumarbeit für junge MigrantInnen

Diesen Zielen dient unsere konkrete Zusammenarbeit mit den Kölner Institutionen auf unterschiedlichen Kooperationsebenen sowie die Mitarbeit in den relevanten Gremien und Arbeitskreisen

Der Ablauf

Netzwerk- und Sozialraumarbeit in Kön im Interesse der jungen Migrantinnen und Migranten im Alter zwischen 16 und 27 Jahren

Die Zielgruppe

Die Netzwer- und Sozialraumarbeit bezieht sich auf alle für die Zielgruppe relevanten Dienste und Einrichtungen der sozialen Handlungsfelder in öffentlicher und freier Trägerschaft sowie der Netzwerkpartner.

Die Ziele des Angebots

Um die Integration der jungen Neuzuwanderer in Köln sicherzustellen, sind wir in folgenden Bereichen aktiv: Aufbau und Pflege der verschiedenen Kölner Fördernetze (Netzwerkarbeit) Beteiligung an der Erarbeitung von Integrationskonzepten sowohl für einzelne Stadtteile als auch für das gesamte Stadtgebiet Köln Förderung der ehrenamtlichen Arbeit Entwicklung und Begleitung von gemeinwesen- und sozialraumorientierten Angeboten in Köln Identifizieren von Angebotslücken und Anregung von Förderangeboten für die jungen NeuzuwanderInnen Hinwirken auf die zielgruppengerechte Abstimmung der Angebote für die jungen NeuzuwanderInnen in Köln Mitarbeit bei der Erstellung einer Angebotsanalyse für junge MigrantInnen in Köln

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Beate Hens-Huppertz
Fax: 0221-98 09 525

Standort

Jugendmigrationsdienst Köln
Kalker Hauptstr. 127
51107 Köln
Fax.: 0221 85 81 71
E-Mail: JMD-Koeln@ib.de