Zweijährige Berufsfachschule Büro und Handel

In der Berufsfachschule für Büro und Handel stehen neben allgemeinbildenden Fächern Textverarbeitung, Büropraxis und handlungsorientierte Betriebswirtschaftslehre (BWL) im Mittelpunkt.

Der Ablauf

Die zweijährige Berufsfachschule für Büro und Handel richtet sich an Hauptschülerinnen und Hauptschüler, die sich durch die Vertiefung ihrer Allgemeinbildung besser für eine kaufmännische Ausbildung qualifizieren möchten. Die Ausbildung befähigt sie zu einer Tätigkeit in kaufmännischen Dienstleistungsbereichen wie Büro und Handel. Ziel der Ausbildung ist die Vermittlung von kaufmännischen Grundkenntnissen sowie die Berufsorientierung und Vorbereitung auf eine kaufmännische Ausbildung bzw. Tätigkeit. Bereits nach dem ersten Schuljahr ergibt sich ein abgerundeter Bildungsstand. Durch den Besuch des 2. Schuljahres erfolgt eine Weiterqualifizierung und eine Erhöhung der Aussichten auf den erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben.

Die Voraussetzungen

Hauptschulabschluss mit mindestens der Note ausreichend im Fach Deutsch oder die Versetzung in die Klassen 10 (Realschule oder Gymnsium) oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes

Die Zielgruppe

Hauptschüler/-innen mit Abschlusszeugnis

Die Ziele des Angebots

Nach Beendigung des zweiten Schuljahres erfolgt eine schriftliche und eine mündliche Prüfung. Die schriftliche Prüfung umfasst die Fächer Deutsch, Betriebswirtschaftslehre, Büroorganisation mit Fachpraxis und Textverarbeitung. Die mündliche Prüfung kann sich auf alle maßgebenden Fächer mit Ausnahme der Textverarbeitung erstrecken.

Kontakt

Elmar Scheibel
Fax: 07121 / 20 38 6-20

Standort

Bildungszentrum Reutlingen Gustav-Schwab-Str.
Gustav-Schwab-Str. 34
72762 Reutlingen
Fax.: 07121 2 03 86-28
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.