upload/JuhiMi/Headslider/JADE_Headslider.jpg

JADE an der Mittelschule Zielstattstraße

In Einzelgesprächen, im Klassenverband, bei Informationsveranstaltungen und Trainingseinheiten werden den Schülern und Schülerinnen Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, mit denen sie ihre beruflichen Orientierung und deren Umsetzung erfolgreich bewerkstelligen können. Besonders mit den Abgangsschülern und -schülerinnen wird gemeinsam eine passgenaue Planung mit Zielvereinbarungen für den schulischen oder beruflichen Weg entwickelt. Die Einbeziehung der Eltern ist in diesem Prozess ist sehr wichtig.

Das JADE-Projekt wird in Zusammenarbeit von den Klassenlehrern, der Berufsberaterin der Arbeitsagentur und dem JADE-Beauftragten (Hr. Wagner) analog dem JADE-Konzept der Landeshauptstadt München durchgeführt.

Die Zielgruppe

Das Angebot richtet sich vornehmlich an die Schüler und Schülerinnen der Vorabgangsklassen und Abschlussklassen. Aber auch deren Eltern können das Beratungsangebot jederzeit in Anspruch nehmen.

Die Ziele des Angebots

Im Fokus des individuellen Beratungsangebotes und der Durchführung einzelner Module im Klassenverband steht das Bestreben, soziale Benachteiligungen und unterschiedliche Beeinträchtigungen durch qualifizierte sozialpädagogische Begleitung zu kompensieren und somit die Integration der Jugendlichen in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu erleichtern.

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Jenny Wiesenberg / Wolfgang Wagner
Tel: +49 89-7244879-50
Fax: +49 89-7244879-28

Standort

Jugendhilfe & Migration Schulsozialarbeit
Zielstattstr. 74
81379 München
Tel.: +49 89 724 487 950
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.