upload/IB/IB West gGmbH/Osnabrueck/Auszeit/Ruppenkamp_Eingang2.jpg
upload/IB/IB West gGmbH/Osnabrueck/Auszeit/Bildergalerie.jpg
upload/IB/IB West gGmbH/Osnabrueck/Auszeit/Hausaufgaben.jpg

Lernstandort Auszeit 2

Bildung ist in der heutigen Gesellschaft ein wichtiger Grundbaustein für eine positive individuelle Entwicklung sowie für den beruflichen Erfolg und die politische und kulturelle Teilhabe.

Längerfristige Schulabstinenz hingegen hat für Schüler*innen gravierende Auswirkungen auf ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und verringert die Chance auf Ausbildung oder Arbeit. Daraus wiederum können Normbrüche auf Seiten der Schüler*innen und resultierend hohe Folgekosten z.B. durch intensivere Maßnahmen der Jugend- oder Erwachsenenhilfe entstehen.

Der außerschulische Lernstandort  „Auszeit II“ ist ein Angebot für schuldistanzierte Jugendliche und verfolgt im oben genannten Sinne das Ziel, den Schüler*innen individuelle und passgenaue Hilfsangebote zu offerieren und sie zu einem regelmäßigen Schulbesuch zu bewegen. Die Schüler*innen erfüllen mit der Teilnahme ihre Schulpflicht.

Hier finden Sie unseren Flyer!

Die Voraussetzungen

SchülerInnen der beteiligten Schulen

Die Zielgruppe

 In den Lernstandort werden bis zu 12 Schüler*innen zwischen 14 und 18 Jahren aus der Stadt Osnabrück aufgenommen.

Die Ziele des Angebots

Die Hauptzielsetzung der Maßnahme ist die Reintegration der Schüler*innen in geregelte schulische Bezüge.

Kontakt

Jörg Neugebauer

Standort

IB Osnabrück
Möserstr.35a
49074 Osnabrück
Tel.: 0541 35895-0
Fax.: 0541 35895-11
Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.