Berufsvorbereitung für Menschen mit psychischen Störungen im Bildungszentrum Köln

Bei Menschen mit psychischer Störung spielt neben der regulären Berufsvorbereitung die Sicherung des gesundheitlichen Prozesses eine bedeutende Rolle. Bereits zu Beginn der Maßnahme klären wir den Bedarf medizinischer und/oder psychotherapeutischer Unterstützung. Unser erfahrenes Maßnahmepersonal verfügt über enge Kontakte zu zahlreichen externen Ärzten, Therapeuten und Institutionen im psycho-sozialen Bereich. Unser Maßnahmekonzept sieht einen ganzheitlichen Ansatz vor.

Der Ablauf

Reguläre Förder- und Qualifizierungsangebote beinhalten

  • Kompetenzfeststellung
  • Berufsorientierung
  • Bewerbungstraining
  • Auffrischung bzw. Erweiterung allgemein bildender Kenntnisse und Hauptschulabschluss
  • Erwerb von beruflichen Grundfertigkeiten im Praxisbereich oder in betrieblicher Qualifizierung
  • IT- und Medienkompetenz-Training
  • Sprachförderung


Darüber hinaus ergeben sich besondere Angebote, die die Förderung der betroffenen Menschen zur beruflichen Eingliederung sichern:

  • Aufklärung über die eigene Behinderung und den Umgang mit der Behinderung
  • Aufbau gesundheitsförderlichen Verhaltens
  • Förderung kooperativen Verhaltens in der Therapie (Compliance)
  • Bearbeitung von ausbildungshemmenden Faktoren aufgrund Misserfolgs- und Ausgrenzungserfahrungen
  • Aufbau personaler und sozialer Kompetenzen

Die Voraussetzungen

Nach Abklärung der individuellen Voraussetzungen erfolgt die Zuweisung durch die Reha-Beratungsfachkräfte der örtlichen Agentur für Arbeit.

Die Zielgruppe

Junge Menschen mit psychischer Störung ohne berufliche Erstausbildung, die die allgemeine Schulpflicht erfüllt und das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Die Ziele des Angebots

Unter Berücksichtigung der individuellen Leistungsfähigkeit werden die Teilnehmer auf die Aufnahme einer Ausbildung vorbereitet.

Weitere Informationen

39 Zeitstunden/Woche

Ausbildungsdauer
11 Monate
Fördermöglichkeiten
Agentur für Arbeit

Kontakt

Britta Wippach
Tel.: 0221 9809159
Fax: 0221 9809170
Hannah Weins
Tel.: 0221 9809179
Fax: 0221 9809170
Khazar Bagheri-Nodehi
Tel.: 0221 9809131
Fax: 0221 9809170

Standort

Bildungszentrum Köln - Berufsvorbereitung
Pfälzischer Ring 100-102
51063 Köln
Tel.:

Kontakt

Britta Wippach
Tel.: 0221 9809159
Fax: 0221 9809170
Hannah Weins
Tel.: 0221 9809179
Fax: 0221 9809170
Khazar Bagheri-Nodehi
Tel.: 0221 9809131
Fax: 0221 9809170
Bildungszentrum Köln - Berufsvorbereitung
Pfälzischer Ring 100-102
Köln
Zur Routenplanung