Kontakt

Umschulung Maschinen- und Anlagenführer*in

Berufsausbildung in verkürzter Form (Umschulung). Grundausbildung Metall/Qualifizierung zum Bedienen von automatisierten Produktionsanlagen.

Der Ablauf

Die Umschulung wird jährlich zum September angeboten und dauert 16 Monate lang.

Die Voraussetzungen

  • Hauptschulabschluss
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Die Zielgruppe

Die Umschulung richtet sich an Personen,

  • die eine Berufsausbildung haben und ihren ursprünglichen Beruf aus gesundheitlichen Gründen oder wegen veränderter Erfordernisse des Arbeitsmarktes nicht mehr ausüben können
  • die berufliche Erfahrungen haben und durch einen anerkannten Berufsabschluss ihre beruflichen Chancen am Arbeitsmarkt entscheidend verbessern möchten
  • die eine neue berufliche Perspektive suchen und eine Tätigkeit in der Metallbranche anstreben

Die Ziele des Angebots

Erfolgreiche Abschlussprüfung vor der IHK gemäß der Ausbildungs- und Prüfungsordnung zum*zur Maschinen-und Anlagenführer.*in

Weitere Informationen

Angebotsanfang:
01.09.2022
Angebotsende:
30.12.2022

Kontaktformular

Anrede *

Unter Umständen kann die nachfolgende Validierung über den InternetExplorer 11 lange Zeit beanspruchen, verwenden Sie in diesem Fall bitte einen alternativen Browser.

Bitte FriendlyCaptcha bestätigen und die Validierung durchführen
Alle Informationen zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kontakt

Rüdiger Sick

Direkt zum Kontaktformular

Thomas Ackermann (Bereichsleiter Berufliche Bildung)
Fax: 0 621 8334-031

Direkt zum Kontaktformular

Standort

IB Mannheim Standort Seckenheimer Landstraße 210-220
Seckenheimer Landstraße 210-220
68163 Mannheim
Tel.:

Kontakt

Rüdiger Sick
Thomas Ackermann (Bereichsleiter Berufliche Bildung)
Fax: 0 621 8334-031
IB Mannheim Standort Seckenheimer Landstraße 210-220
Seckenheimer Landstraße 210-220
Mannheim
Zur Routenplanung