Berufsbezogene Sprachförderung

DeuFöV

Was ist berufsbezogene Deutschförderung?
Die berufsbezogene Deutschförderung ist ein Kursangebot für alle Menschen mit Migrationshintergrund, die Arbeit suchen.
Die Kurse werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert.

Wir bieten diese Sprachkurse bis zum Niveau B2 (GER) an.

Der Ablauf

Im berufsbezogenen Sprachunterricht lernen Sie

  • das Vokabular,
  • die Grammatik und
  • die Redewendungen,

die Sie brauchen, um sich mit Kolleginnen und Kollegen, Kunden und Vorgesetzten kompetent zu verständigen.

Ein weiterer Schwerpunkt der Kurse ist die Schriftsprache:
 

  • Sie lernen zum Beispiel, wie man aus Texten schnell die richtigen Informationen entnimmt, oder was Sie beim Schreiben von E-Mails und Briefen beachten müssen.
  • Der Sprachunterricht unterstützt und begleitet den Qualifizierungsteil, vermittelt aber auch Sprachkenntnisse für das Berufsleben allgemein.
  • Viele dieser neuen Kenntnisse werden Ihnen auch im Privatleben von Nutzen sein.

Die Voraussetzungen

Welche Voraussetzungen müssen Sie sonst noch erfüllen?

¢¢Migrationshintergrund
Einen Migrationshintergrund haben Sie, wenn Sie selbst, mindestens ein Elternteil oder Ihre Großeltern nach Deutschland eingewandert sind. Dabei spielt Ihre Staatsangehörigkeit keine Rolle.

¢¢Deutsch als Zweitsprache
Deutsch darf nicht Ihre Muttersprache sein.


¢¢Absolvierter Integrationskurs

Sie müssen grundsätzlich einen Integrationskurs des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge absolviert haben.

Die Zielgruppe

Wer kann teilnehmen?
Das richtet sich an Menschen mit Migrationshintergrund, die dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen.
Das sind vor allem Menschen, die arbeitslos oder arbeitsuchend bei der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter gemeldet sind.
Asylbewerber und Flüchtlinge können ebenfalls am Programm teilnehmen.

Die Ziele des Angebots

Welches Ziel hat die berufsbezogene Deutschförderung?
Nach einem Kurs sollen Sie sprachlich und fachlich so gut qualifiziert sein, dass Sie leichter eine Arbeitsstelle finden.

Weitere Informationen

Angebotsanfang:
02.11.2015
Fördermöglichkeiten
Agentur für Arbeit JobCenter Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Kontakt

Mario Lehmann
Tel.: 0551-96232
Fax: 0551-96225

Standort

Betriebsstätte Göttingen
Greitweg 3
37081 Göttingen
Tel.: 0551 96232
Fax.: 0551 96225

Kontakt

Mario Lehmann
Tel.: 0551-96232
Fax: 0551-96225
Betriebsstätte Göttingen
Greitweg 3
Göttingen
Tel.: 0551 96232
Fax.: 0551 96225
Zur Routenplanung