Fritz Kuhn und Boris Palmer signieren IB-Falträder für guten Zweck

Die Falträder werden mit den Original-Unterschriften versteigert, der Erlös kommt der IB-Stiftung zugute.


Tübingen/Stuttgart. Fritz Kuhn, Oberbürgermeister von Stuttgart, und Boris Palmer, Oberbürgermeister von Tübingen, signieren je ein IB-blaues Jubiläumsfaltrad. Die Falträder werden mit den Original-Unterschriften versteigert, der Erlös kommt der IB-Stiftung zugute.

So werden die IB-blauen Falträder einmal mehr zum vielfältigen Symbol im Jubiläumsjahr und ermöglichen kreative Aktionen. Sie stehen für das Menschsein und schaffen Raum für menschliche Begegnungen und Aktionen.

Fotos: Marianna Geiß, Leif Piechowski


Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

Mail-Programm öffnen (sofern konfiguriert) oder E-Mail-Adresse anzeigen

Mail-Programm E-Mail