23. März 2021: Auftakt zum 8. Deutschen Weiterbildungstag mit hochrangigen Gästen

Anja Karliczek und Hubertus Heil als Gastredner*in


Bild: iStock by Getty Images - Steve Degenport

Am 23. März 2021 um 18.30 Uhr beginnt die Auftaktveranstaltung des 8. Deutschen Weiterbildungstages. Zu den Sprecher*innen des Abends gehört neben Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek auch Thiemo Fojkar, Vorstandsvorsitzender des IB, als Repräsentant des Bundesverbandes der Träger beruflicher Bildung (BBB).

Der eigentliche Weiterbildungstag findet am 24. März statt, aufgrund er COVID-19-Pandemie nahezu ausschließlich online. Alle Interessenten*Interessentinnen sind eingeladen, per Internet an Vorträgen, Diskussionen, Workshops und Social Media-Aktionen rund um die Themen berufliche Bildung und Weiterbildung teilzunehmen.

„Soziales Fortkommen jedes Menschen hängt von Bildung ab“

„Der Wert von beruflicher Weiterbildung für unser tägliches Leben kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Das soziale Fortkommen jedes Menschen hängt in fundamentaler Weise davon ab, inwieweit er oder sie bereit ist, sich auf diese Weise neue Horizonte zu erschließen. Deshalb nehme ich gerne am Deutschen Weiterbildungstag teil“, sagt Thiemo Fojkar.

Die Auftaktveranstaltung am 23. März kann hier live verfolgt werden (Registrierung nötig). Der vollständige Kalender mit allen Events des 8. Deutschen Weiterbildungstages 2021 ist hier zu finden. Wer selbst eine Veranstaltung anbieten möchte, kann sie dort ebenfalls eintragen.


Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

 

 

Ihr Ansprechpartner für Presse

Dirk Altbürger
Telefon: +49 69 94545-112
e-Mail: Senden