40 Jahre Beauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration

Festakt in Berlin / Teilnahme des IB Beleg für die Anerkennung der Arbeit in diesem Bereich


Seit 40 Jahren gibt es die Funktion der oder des Beauftragten für Migration, Flüchtlinge und Integration im Bundeskanzleramt. Dieses Jubiläum wurde vergangene Woche in Anwesenheit von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin gefeiert. Eingeladen war auch der IB-Vorstandsvorsitzende Thiemo Fojkar. Im Januar kommen die IB-Präsidentin Petra Merkel und der IB-Vorstandsvorsitzende zu einem persönlichen Treffen mit der aktuellen Amtsinhaberin, Annette Widmann-Mauz, im Kanzleramt zusammen. Themen werden aktuelle Fragen der Integration und Migration sein. Der IB ist seit seiner Gründung im Jahr 1949 in diesen Bereichen aktiv. Der IB wird für seine Leistungsfähigkeit in diesen Aufgabenfeldern werben und deutlich machen, welche Unterstützung er von der Bundesregierung erwartet.
Der IB steht dazu, dass Menschen mit Migrationshintergrund eine Bereicherung für die Gesellschaft in unserem Land sind. Ein Problem seien die Menschen, die das Gegenteil behaupten, so Thiemo Fojkar.
Die Einladung zum Festakt in Berlin wertet der IB als Beleg dafür, dass sein Engagement für die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund auch auf Bundesebene anerkannt wird.


Sie wünschen persönlichen Kontakt?

Kontaktieren Sie uns!

Ihre Ansprechpartner für Presse und Media

Susanne Prüfer (Leiterin)
Telefon: +49 69 94545-129
e-Mail: Senden

Dirk Altbürger
Telefon: +49 69 94545-112
e-Mail: Senden

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots und werden zu Analysezwecken verwendet. OK Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.