BBB lädt zu Onlinetagung „Weiterbildung und Digitalisierung – Ein großer Sprung nach vorn?“

Vorträge und Diskussion mit Vertreter*innen aus Verbänden und politischen Parteien

Teilen Sie unsere Inhalte

Der BBB lädt zur Onlinetagung "Weiterbildung und Digitalisierung – Ein großer Sprung nach vorn?".

Der Bundesverband der Träger beruflicher Bildung (Bildungsverband, BBB) lädt für den 17. Juni 2021 zur einer Tagung mit dem Thema „Weiterbildung und Digitalisierung – Ein großer Sprung nach vorn?“. Die Veranstaltung wird ausschließlich online stattfinden.

Neben Vorträgen, unter anderem zum Zusammenspiel zwischen digitaler Weiterbildung und Beschäftigung sowie zur digitalen Ausstattung von Bildungsstätten, gibt es auch eine Diskussionsrunde. Thiemo Fojkar, Vorstandsvorsitzender des BBB und des Internationalen Bundes (IB), debattiert mit Vertretern*Vertreterinnen von SPD, Linke, FDP, CDU und Grünen. Es geht dabei und die Frage, wie eine digitale Agenda für die kommende Legislaturperiode des Deutschen Bundestages aussehen sollte.

IB: Politik muss sich bei digitaler Weiterbildung mehr engagieren

IB und BBB fordern bereits seit längerer Zeit ein verstärktes Engagement der Politik zur Bewältigung der notwendigen Weiterbildungsmaßnahmen im Zuge der Digitalisierung. Darüber hinaus wünschen sich beide Verbände eine bessere digitale Ausstattung von Schulen und anderen Bildungseinrichtungen.

„Die Digitalisierung ist auf viele Jahre hinaus eine der zentralen Herausforderungen für Deutschland. Sie berührt so gut wie alle Bereiche des öffentlichen Lebens. Weiterbildung der Menschen ist eine der Schlüsselmaßnahmen bei der Bewältigung der Digitalisierung. Die Tagung des BBB zielt darauf ab, Wissen aus diesem Bereich zu teilen und Diskussionen anzuregen“, so Thiemo Fojkar.

Informationen zur Tagung sind hier und hier zu finden. Weitere Informationen zum BBB gibt es hier.


Ihr Ansprechpartner für Presse

Dirk Altbürger
Telefon: +49 69 94545-112
e-Mail: Senden