Bessere Zusammenarbeit in Europa vereinbart

Feierliche Unterzeichnung in Brüssel: sechs Verbände wollen gemeinsam mehr erreichen und Europa stärken


Am 21.11.2017 wurde in feierlichem Rahmen bei der EU-Kommission - Generaldirektion Beschäftigung - ein Memorandum of Understanding unterzeichnet. Ziel ist es, die sechs europäischen Bildungsdachverbände enger zusammenführen. Als Präsident des EVBB und Vizepräsident von EVTA war auch der IB-Vorstandsvorsitzende Thiemo Fojkar mit dabei. Gemeinsam wollen sich die Verbände, zu denen neben dem EVBB und EVTA auch EUproVET, EUCEN, EfVET und EURASHE gehören, stärker als bisher in Brüssel engagieren und gemeinsam größere EU-Vorhaben umsetzen. Im Mittelpunkt der Arbeit von EVBB und EVTA steht die berufliche Bildung, Schwerpunkt der anderen Verbände ist die Hochschulbildung.

Unter dem Dach von VET4EU2 sollen die Aktivitäten gebündelt und harmonisiert werden.


Spendenaktion

Die Stiftung des Internationalen Bundes sammelt nach wie vor Geldspenden, um Menschen zu unterstützen, die aus der Ukraine nach Polen geflohen sind.  Nähere Angaben dazu sowie viele weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Jetzt hier spenden!

 

 

Ihr Ansprechpartner für Presse

Dirk Altbürger
Telefon: +49 69 94545-112
e-Mail: Senden